Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1836 jünger > >>|  

HeidelbergCement bietet beim Verkauf von Lafarge- und Holcim-Assets nicht weiter mit

(3.11.2014) HeidelbergCement hat entschieden, sich nicht weiter am Bieterverfahren um die (im Rahmen des Fusionsverfahrens) zum Verkauf gestellten Assets von Lafarge und Holcim zu beteiligen. Das Unternehmen beabsichtigt, die zu erwartenden Erlöse aus der angekündigten Veräußerung seiner Bauproduktesparte in Nordamerika und Großbritannien für die Rückführung der Verschuldung und eigene Wachstumsprojekte zu verwenden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)