Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1954 jünger > >>|  

3-Fallen-Türschloss Z-TF von Maco nach RC 2 und RC 2 N geprüft

(21.11.2014) Experten sind sich einig: Gelingt Übeltätern nicht innerhalb von zwei bis drei Minuten der Zugang, lassen sie von ihrem Einbruchsversuch ab. Unstrittig ist auch, dass gerade im städtischen Bereich die meisten Einbrüche tagsüber geschehen, wenn die Bewohner mutmaßlich nicht zu Hause sind. Eine mechanische Sicherung aller Eingangstüren ist also sinnvoll. Gemäß den Einbruchschutzklassen RC 2 und RC 2 N empfiehlt Maco darum zur Ertüchtigung von Haus-, Wohnungs- und Nebeneingangstü­ren mit Blick auf das eigene Portfolio das zylinderbetätigte 3-Fallen-Türschloss Maco Protect Z-TF mit Stahlbolzen. Seine normgerechte Widerstandszeit bei verriegelter einflügeliger Tür ist jetzt nachgewiesen. Dazu tragen bei ...

  • zwei Stahlbolzen,
  • zwei Multifunktionsfallen,
  • ein 20 mm weit austretender Sperrriegel und
  • die serielle Kurbelfalle sowie
  • rahmenseitig eine auf RC 2 abzustimmende Schließteilleiste.


Speziell die beiden Stahlbolzen sollen dank ihrer Formgebung und der Widerstandskraft des Werkstoffes selbst eine schier unüberwindbare Barriere bilden - zumal die Bolzen in ihrer Endstellung gegen Zurückdrücken gesichert sind.

Einbruchschutz macht dicht

Zwei zusätzliche Multifunktionsfallen komplettieren die mittig sitzende, serielle Kurbel­falle und den Sperrriegel. Sofort nach dem Schließen der Tür greifen die drei Fallen in die zugehörigen Schließteile ein und drücken das Türblatt über die gesamte Flügel­falzhöhe gegen die Dichtung - wovon sowohl der Schall- als auch der Wärmeschutz profitieren. Die Fallen sind ohne Aufpreis in alle Z-TF-Türschlösser integriert.

Türschloss für alle Rahmenmaterialien

Das Z-TF mit Stahlbolzen lässt sich in Aluminiumtüren und Stahlzargen genauso ein­bauen wie in Holz- und Kunststofftürsysteme. Das Z-TF ist seitenunabhängig sowohl links als auch rechts verwendbar.

Weitere Informationen zum 3-Fallen-Türschloss Z-TF können per E-Mail an Maco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)