Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1999 jünger > >>|  

GET Nord: 360° Haustechnikmesse lockte 40.000 Besucher nach Hamburg

GET Nord - Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima
  

(30.11.2014) Die GET Nord ist die einzige Fachmesse in Nord­deutschland, die Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Klimatech­nik unter einem Dach zusammenführt. Auf dem Gelände der Hamburg Messe präsentierten sich heuer - wie in den ver­gangenen Jahren - 500 Aussteller rund 40.000 Besuchern. Schwerpunktthemen waren Energieeffizienz, Energiemanage­ment und Gebäudesteuerung.

Sowohl Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsfüh­rung der Hamburg Messe und Congress GmbH, als auch die Aussteller zeigten sich vom Verlauf der Messe sehr zufrieden. Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer des Bundesindustriever­bands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH), resümierte stellvertre­tend für die Industrie: „Die GET Nord 2014 war so stark wie nie zuvor. Neben der voll­umfänglich vertretenen Heizungsindustrie bewerten wir als besonders positiv, dass die Sanitärindustrie wieder stärkere Präsenz zeigte. Der Besucherandrang belegt die Zu­kunftsfähigkeit des Konzepts der Vernetzung von Elektro, Sanitär, Heizung und Klima.“

Mehr Marktführer im Bereich Sanitärausstattung

Mit Unternehmen wie Hansgrohe, Hansa, Ideal Standard, Schell und Toto hat die GET Nord weitere Marktführer als neue Aussteller von ihrem Messekonzept überzeugt. Von schmutzabweisenden Materialien und spülrandlosen WCs über berührungslose Auslöse-Mechanismen in der Urinal- und WC-Steuerung, Geruchsabsaugung und Dusch WCs bis hin zur automatisierten Hygienespülung in Trinkwasserinstallationen wurde vieles von dem präsentiert, was heute die Branche umtreibt.

Vernetzte Gebäudetechnik smart veranschaulicht

Vernetzte Haus- und Gebäudetechnik hatten auf der GET Nord mehrere Aussteller auf der Agenda und haben dies in einer neuen, moderneren Auflage des E-Hauses an­schaulich präsentiert. Themen wie Gebäudeautomatisierung, Energieerzeugung für den Eigenverbrauch, Energiespeicherung und -management, Sicherheit und Wohnkomfort waren in den begehbaren Räumen „live“ erlebbar.

Architektur einbezogen

Das Internationale ArchitekturForum, initiiert und durchgeführt vom Architektur Cen­trum Hamburg (AC), war ein Messe-Highlight. Architekten aus ganz Europa trafen sich, um über aktuelle Themen des Architekturgeschehens zu diskutieren. Volker Ro­scher vom AC betonte die Bedeutung der Gebäudeausstattung für die Architektur: „Architektur ist die Gestaltung von Lebensräumen, die ohne erlesene Technik nicht denkbar ist. Auf der GET Nord ist die Gebäudetechnik in ihrer gesamten Spannbreite vertreten.“

Die nächste GET Nord soll im November 2016 stattfinden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)