Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/2107 jünger > >>|  

Neue Dreischichtplatte mit Altholzanmutung von Westag & Getalit für den Innenausbau

Dreischichtplatte mit Altholzanmutung / Altholzoptik / Vintage-Look
  

(17.12.2014) Hölzer sind im Innenausbau zunehmend gern ge­sehen. Sie verleihen Räumen einen wohnlich modernen Charak­ter. Ein aktuelles Trendthema sind in diesem Zusammenhang Altholzanmutungen. Westag & Getalit greift diesen Trend mit einer neuen direkt bedruckten Dreischichtplatte auf - sowohl im modernen Vintage-Style als auch in einer edlen Holzart wie beispielsweise Eiche.

Basismaterial der neuen Produktlinie ist ein gebürsteter Fich­tenholz-Dreischichtträger, der im Direktdruckverfahren mit ver­schiedenen Holzdekoren bedruckt wird. Um die Oberfläche bes­ser vor Abnutzung und Kratzspuren zu schützen wird zusätz­lich ein Schutzlack aufgetragen. Es entsteht so ein Platten­werkstoff, der optisch bemerkenswert echt wirkt. Insbesonde­re die authentische Holzhaptik wirkt in Kombination mit dem hochwertigen Druck ausgesprochen überzeugend.

Warum nicht gleich Echtholzplatten?

Die Platten verfügen im Vergleich zu Echtholzplatten über eine höhere Lichtbeständigkeit. Zudem kann bei der Dekorwahl von Hölzern wie beispielsweise Eiche oder Buche ein Gewichts- als auch Preisvorteil erzielt werden. Der Fichtenträger spielt hier seine Vorteile im Gegensatz zu furniertem bzw. massivem Ma­terial aus.

Das Standard-Sortiment der neuen Direktdruck-Elemente von Westag & Getalit um­fasst aktuell fünf Dekore. Grundsätzlich lässt sich aber ganz nach Kundenwunsch je­des beliebige Dekor auf dem Material realisieren. Mit einem Format von 5.000 x 1.250 mm eignen sich die 20 mm dicken Platten vor allem auch für den Einsatz als Wandver­kleidung, Raumteiler oder individuelle Möbel.

Weitere Informationen zu direkt bedruckten Dreischichtplatten können per E-Mail an Westag & Getalit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)