Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0051 jünger > >>|  

Austauschset für die Ertüchtigung vorhandener Druckentwässerungsschächte

(9.1.2015) Seit mehr als 30 Jahren ist die Druckentwässerung eine kostengünstige Alternative gegenüber einer Freispiegelkanalisation in zersiedelten Gebieten. Doch der Zahn der Zeit nagt an den damals üblichen Schachteinbauteilen aus verzinktem Stahl oder Grauguss. Besonders bei unzureichender Be- und Entlüftung des Schach­tes kommt es im Laufe der Zeit zu Korrosionsschäden, die heute vielerorts einen Aus­tausch des Schachtes bzw. der Schachtinnereien erforderlich machen. Vor diesem Hintergrund bietet Jung Pumpen ein neues Austauschset an, um in die Jahre gekom­mene Schächte zeitgemäß zu ertüchtigen.

alter Druckentwässerungsschacht
Bilder: Jung Pumpen (Bild vergrößern)

Ein schadhaftes „Innenleben“ von Druckentwässerungsschächten sollte, so die Emp­fehlung von Abwasserspezialisten, in jedem Fall durch korrosionsbeständige Materia­lien ersetzt werden. Aus diesem Grund setzt Jung Pumpen seit 2009 nur noch Edel­stähle und hochfeste Kunststoffe in den eigenen Druckentwässerungsschächten ein.

Nachrüstung von eigenen und Fremdschächten


Bild vergrößern

  

gezeichnet: alte Pumpe im Vergleich zu einer neuen
(Bild vergrößern)
  

Die vor 2009 ausgelieferten Druckentwässerungsschächte lassen sich mit dem neuen korrosionsbeständigen Austausch­set (Bild rechts) nachrüsten, ohne dass zwingend ein neuer Schacht benötigt würde. Das Austauschset besteht aus ...

  • Traverse,
  • Kupplung,
  • Rückschlagventil und
  • Kugelhahn.

Auch für die Nachrüstung von Fremdschächten hat Jung Pumpen passende Austauschsets im Portfolio. „Damit kom­men nicht nur unsere bisherigen Kunden in den Genuss einer zukunftsorientierten Lösung, sondern auch solche, die bisher auf Wettbewerbsprodukte gesetzt hatten“, so Alexander Schmidt, Produktmanager für den Bereich Abwassertechnik.

Da in der Regel sowohl der Kunststoffschacht als auch die Pumpe und die Steuerung weiter verwendet werden können, ist die Investition für das Austauschset und der Aufwand für den Umbau vergleichsweise bescheiden. Der Austausch der Traverse mitsamt der Peripherie sollte mit geringen Flurarbei­ten erfolgen können, da allenfalls der Anschluss am Druckab­gang des Schachtes, sofern er außerhalb des Schachtes er­folgen muss, kleinere Grabungen erfordert. 

Loading the player ...
Und so geht's: Kurzvideo von Jung Pumpen (Thumbnails für eine schnelle Inhaltsübersicht)

Zukünftige Wartungsarbeiten sind mit dem neuen Set außerhalb des Schachtes mög­lich, da das Kugelrückschlagventil mit Pumpe und Druckrohreinheit komplett aus dem Schacht gezogen werden kann. Möglich wird dieses Erleichterung durch eine smarte Kombination von Kugelhahn und Verriegelungsvorrichtung.

Weitere Informationen zu Austauschsets für die Ertüchtigung vorhandener Druck­entwässerungsschächte können per E-Mail an Jung Pumpen angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)