Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0160 jünger > >>|  

Rockpanel Chameleon: Neue changierende Farbspiele dank Kristalleffektschicht

(31.1.2015; BAU-Bericht) Die Rockpanel Group bietet mit Fassadentafeln der Serie „Chameleon“ bereits seit 2006 Planern eine Option, selbst unscheinbaren Gebäuden bzw. Gebäudeteilen über die Gebäudehülle einen besonderen Charakter zu verleihen. Denn dank einer Kristalleffektschicht nehmen die Fassadentafeln dieser Serie je nach Perspektive und Einfall des Lichts eine andere Farbe an:


Architekten können die Chameleon in vier unterschiedlichen Ausführungen einsetzen, von denen drei neue Designs erstmalig auf der BAU 2015 gezeigt wurden:

  • Ein dezentes Farbspiel in Pastelltönen zeigen „Chamele­on“ Fassadentafeln im neuen Design Hellviolett/Hell­braun.
  • Kräftiger im Ton, aber ebenfalls im warm erdigen Rotbe­reich zeigen sich Fassadentafeln im neuen Design Rot/Gold/Violett.
  • Eine kühle, sehr edle Anmutung entwickelt eine Fassade, die mit Tafeln im neuen Farbspiel Violett/Grün/Blau ge­staltet wird. „Sie erinnern an Spiegelungen in dunklem Wasser“, beschreibt Frank Weigelt, Leiter Marketing & Business Development Rockpanel Group, dieses Design.
  • Weiterhin lieferbar ist das bereits seit Jahren sehr be­liebte Design Orange/Grün/Braun. Dessen Farbspektrum erinnert an einen herbstlichen Laubwald.

Lieferbar sind alle Rockpanel Fassadentafeln aus der Serie „Chameleon“ sowohl in der nichtbrennbaren Ausführung „FS-Xtra“ als auch in den Qualitäten „Durable“ für Stan­dardanwendungen und „Xtreme“ für Fassadenflächen mit höherer mechanischer Bean­spruchung. In der Ausführung „FS-Xtra“ und auf einer Aluminium- oder Stahlunterkon­struktion montiert, erfüllen Rockpanel Fassadentafeln die Brandschutzanforderungen der europäischen Baustoffklasse A2-s1, d0. Das heißt, sie können auch dort einge­setzt werden, wo der vorbeugende Brandschutz eine be­sondere Rolle spielt wie zum Beispiel bei Hochhäusern, Schulen, Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Weitere Informationen zur Chameleon können per E-Mail an Rockpanel angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)