Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0243 jünger > >>|  

Tremco Illbruck unterstützt Planer mit neuem „Fenster Montagecheck“

(12.2.2015; BAU-Bericht) Das „Planungsteam Bauanschluss“ von Tremco Illbruck bie­tet mit dem „Fenster Montagecheck“ einen neuen Service für Architekten, Fachpla­ner, Verarbeitungsbetriebe sowie Investoren und Bauträger an. Diese auf die individu­elle Bauaufgabe zugeschnittene Beratungsleistung verspricht professionelle Unterstüt­zung und mehr Planungs- und Montagesicherheit bei einer der sensibelsten und wich­tigsten Aufgaben in Sachen Konstruktion und Energieeffizienz: der Integration von Fenstern in die Gebäudehülle.

Inzwischen sind aber bestens wärmegedämmte Fenster- oder Fassadenprofile mit hocheffizienten Verglasungen Stand der Technik. Die Entwicklung hochwertiger Bau­komponenten allein reicht aber nicht aus, um eine wärmebrückenfreie Gebäudehülle herzustellen. Die Montage muss hinsichtlich Planung und Ausführung genauso durch­dacht und optimiert werden, wie die Elemente selbst. Und genau hier liegt die Schwie­rigkeit: In der Baupraxis gibt es in diesem Bereich immer wieder große Mängel. Und darum wurde innerhalb des bereits etablierten Bau- und Beratungsdienstes, dem „Pla­nungsteam Bauanschluss“ als Zusatzleistung der „Fenster Montagecheck“ installiert.

Der „Fenster Montagecheck“ wurde auf der BAU als ein hilfreiches Werkzeug vorge­stellt, das je nach Wunsch individuelle Detailplanung zu Fensteranschlüssen, ein auf­einander abgestimmtes Konzept aus Befestigung und Abdichtung sowie entsprechen­de Kontrollberechnungen bietet. Auf diese Weise sollen Fensteranschlüsse entstehen, die den RAL-Anforderungen entsprechend „innen dampfdiffusionsdichter als außen“ konzipiert und dabei wärmetechnisch optimiert sind. Insbesondere bei der anspruchs­vollen Befestigungsart für Fenster, der Montage in der Dämmebene (Vorwandmonta­ge), will der „Fenster Montagecheck“ Architekten, Fachplanern und Verarbeitern wert­volle Hilfestellung geben. Die bei kritischen Fensteranschlüssen unverzichtbaren Iso­thermen- und Feuchtigkeitsberechnungen schließen als Kontrollfunktionen die Planung ab. Auf diese Weise soll der „Fenster Montagecheck“ mit Hilfe von Expertenwissen und bewährtem Know-how zu lückenlosen Systemen aus Fenster und Gebäudehülle führen, die Energie sparen, Bauschäden vermeiden und für ein optimales Raumklima sorgen.

Weitere Informationen zum „Fenster Montagecheck“ können per E-Mail an Tremco illbruck angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)