Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0284 jünger > >>|  

Deutsche Möbelindustrie legte 2014 um 2,5 Prozent zu


  

(17.2.2015) Die deutsche Möbelindustrie wuchs 2014 stärker als erwartet. Der Umsatz der hei­mischen Unternehmen in der mittelständisch strukturierten Branche wuchs laut Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) um 2,5% auf 16,4 Mrd. Euro.

„Auch wenn die Ergebnisse von Unternehmen zu Unternehmen sehr unterschiedlich sind, haben uns insgesamt ein anziehendes Auslandsgeschäft und der stabile Konsum im Inland geholfen, wieder einen Zuwachs zu verzeichnen“, so der Hautgeschäftsfüh­rer des Verbandes der deutschen Möbelindustrie, Dirk-Uwe Klaas.

Die erfreuliche Entwicklung liegt über den Erwartungen der Branche. Trotzdem konnte damit nur ein Teil des Umsatzrückgangs im Jahr 2013, der bei 3,7 Prozent lag, kom­pensiert werden. Für 2015 erwartet der Verband ein weiteres moderates Wachstum von etwa 1,5 Prozent. Die deutsche Möbelindustrie beschäftigte Ende letzten Jahres 84.226 Menschen in 514 Unternehmen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)