Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0290 jünger > >>|  

Linoleum pur: „100% Linen“ von Tarkett - hergestellt ganz ohne Zusatz von Pigmenten

(18.2.2015; BAU-Bericht) Seit über 100 Jahren stellt Tarkett in Italien nach der glei­chen ursprünglichen Rezeptur Linoleumbeläge her. Der Hauptbestandteil ist Leinöl, hin­zu kommen 98% natürliche und nachwachsende Rohstoffe wie z.B. Harz, Holz- und Korkmehl und Kalziumkarbonat. Gerade einmal 2% waren bisher nicht-natürliche Be­standteile in Form von Farbpigmenten.

Auf der BAU hat das Frankenthaler Unternehmen mit „100% Linen“ nun einen Linole­umboden präsentiert, der völlig ohne Pigmente hergestellt wird und auf die natürliche Farbkraft von Linoleum vertraut - also auf Beige- und Brauntöne: 


Auch bei „100% Linen“ setzt Tarkett auf die Prinzipien der Cradle-to-Cradle-Philoso­phie. Dieser Ansatz stellt sicher, dass die bei der Produktion entstehenden Abfälle entweder als Rohmaterialien für andere Linoleumbeläge oder als Rohstoffe in anderen Produkten wiederverwendet werden können.

Weitere Informationen zu „100% Linen“ können per E-Mail an Tarkett angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)