Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0376 jünger > >>|  

Z-Wave und neue Komponenten ergänzen Somfys TaHoma-Welt

(3.3.2015; R+T-Bericht) Z-Wave als zusätzliches Funkprotokoll und diverse neue Komponenten machen die TaHoma-Welt von Somfy noch ein bisschen smarter:

  • Elektronische Heizkörperthermostate von Danfoss regeln die persönliche Wohl­fühltemperatur und schalten beispielsweise die Heizung automatisch in den Energiesparmodus, sobald ein Fenster geöffnet wird.
  • Für zusätzliche Sicherheit sorgen selbstverriegelnde Secury-Türschlösser von Gretsch-Unitas, die auch von unterwegs bedient werden können.
  • Und mit dem Beleuchtungssystem Philips hue sind Lichtstimmungen in sämtli­chen Nuancen des Farbenspektrums möglich.

Zur Erinnerung: Zur umfassenden Gebäudeautomation setzt Somfy bevorzugt auf sein TaHoma-System. Dazu wird die so genannte „TaHoma-Box“ per LAN-Kabel über einen Router mit dem Internet verbunden; anschließend kann die Box interne und ex­terne Anwenderbefehle auf Funkbasis an die angeschlossene Haustechnik weiterge­ben. Eine grafische Benutzeroberfläche unterstützt den Anwender bei der geschoss- oder raumweisen Orientierung. Anschauliche Icons kennzeichnen ferner die einzelnen Komponenten, so dass sie unmittelbar bedient oder zu individuellen Wohnszenarien verknüpft werden können. Die neue Panoramaansicht bildet dazu auch den Garten, dieTerrasse und die Zugangsbereiche ab. Und ein Jahreskalender erleichtert inzwi­schen zudem die vorausschauende Planung, um spezifische Szenarien - z.B. für den Hochzeitstag, Halloween oder Weihnachten - intuitiv einrichten zu können.

Weitere Informationen zu TaHoma können per E-Mail an Somfy angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)