Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0403 jünger > >>|  

Automatische Schiebehaustür für barrierefreie Hauseingänge

(6.3.2015; BAU-Bericht) Die Groke Türen und Tore GmbH, die zur Gruppe des Antriebs- und Funktechnikherstellers Sommer gehört, bietet mit Blick auf den demografischen Wandel  eine automatische Schiebehaustür für das sichere Passieren von Eingängen an. Per Funkbedienung oder Fingerscan öffnet und schließt sich die Tür ohne Kraftaufwand dank eines im Türblatt untergebrachten Antriebs. Groke sichert zu, dass auch im Falle eines Stromausfalls die Schiebehaustür bedienbar bleibt.

Beim Öffnen fährt der 175 mm starke Türflügel platzsparend in eine Wandtasche - der übliche Platzbedarf hinter einer kon­ventionellen Haustür entfällt, so dass die Tür auch weder Roll­stuhl noch Rollator behindert. Stattdessen läuft der Türflügel in eine Wandtasche. Und da die Laufrollen hierbei in der obe­ren Führungsschiene befestigt sind, bleibt der Übergang barri­erefrei.

Weitere Informationen zur Schiebehaustür können per E-Mail an Groke angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)