Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0734 jünger > >>|  

Dimplex Air 56: Neues 56-mm-Luftverteilsystem reduziert auf 8 Hauptkomponenten

(29.4.2015; ISH-Bericht) Dimplex hat in Frankfut sein neues Luftverteilsystem Air 56 vorgestellt. Zentraler Bestandteil ist ein neu konstruiertes, flexibles rundes Lüftungs­rohr mit der neuen Nennweite von 56 mm. Außerdem wurde die Anzahl benötigter Hauptkomponenten auf 8 reduziert. Zusätzlich bietet Dimplex eine Paket-Kalkulation inklusive Planungsunterstützung an.


Im Neubau passen die neuen Rohre im Boden nicht nur in die Beton-, sondern auch in die Dämmschicht unter dem Estrich: dazu tragen die geringe Aufbauhöhe des Sys­tems von maximal 60 mm sowie die Verbundkonstruktion des Rohres bei: Das äußere Rohr soll selbst großen Belastungen auf der Baustelle widerstehen können. Das aus lebensmittelechtem Material hergestellte Innenrohr wird von Dimplex dagegen als äu­ßerst anpassungsfähig beschrieben und soll sich so an das Außenrohr anschmiegen können, dass der Querschnitt auch in engen Kurven nicht kleiner und damit immer gleich gut durchströmt wird. Da sich so die Lüftungsrohre in alle Richtungen biegen lassen, kann auf zusätzliche Umlenkstücke verzichtet werden.

Angeliefert wird das neue Luftverteilsystem Air 56 wasser- und luftdicht verpackt – und durch ein kombiniertes Deckel-Steck-Prinzip bleiben Rohre und Verbindungskom­ponenten auch während der gesamten Bauphase hygienisch verschlossen.

Das Luftverteilsystem eignet sich zum Anschluss an zentrale Lüftungsgeräte - bei­spielsweise das Dimplex ZL 155, sowie dezentrale Lüftungssysteme mit Nebenraum­anschluss, wie DL 50 W und DL 50 Q2.

Weitere Informationen zu Air 56 können per E-Mail an Dimplex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)