Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0907 jünger > >>|  

Neue zementöse Industriebodenmörtel von Sika für leicht- bzw. hochbelastete Flächen

(22.5.2015) Die Sika Deutschland GmbH hat zwei neue zementöse Industriebodenbe­läge auf den Markt gebracht, die für partielle Ausbrüche und Kleinflächen bzw. groß­flächige Anwendungen ausgelegt sind.


Der zementöse, polymermodifizierte Ausgleichsmörtel SikaScreed HardTop-70 eig­net sich für bewitterte Außenbereiche wie Terrassen, Laubengänge oder Betonplat­ten mit einer leichten mechanischen Belastung. Empfohlen wird eine Schichtdicke von 10 mm. Dann soll nach 2 Stunden der weichplastische Fertigmörtel überarbeitet und nach 18 Stunden als schwimmender Estrichersatz bedenkenlos genutzt und mit allen Bodenbelägen belegt werden können. Die Erhärtung erfolgt laut Sika auch bei variab­ler Schichtdicke nahezu schwundfrei. Außerdem sei der Mörtel bemerkenswert biege­zug- und druckfest und habe eine hohe Abriebfestigkeit durch Kristallquarzzuschläge.

Das Produkt SikaScreed-80 hat Sika hingegen für klein- und großflächige Sanierun­gen von hoch belasteten Industriebelägen entwickelt. Er weist grundsätzlich diesel­ben Eigenschaften wie SikaScreed HardTop-70 auf, unterscheidet sich jedoch in der Schichtstärke, die hier zwischen 8 und 80 mm betragen kann. Die volle Nutzbarkeit mit Schwerverkehr soll innerhalb von 24 Stunden gegeben sein, nach maximal 5 Stun­den sei der Ausgleichsmörtel bereits mit Sika Kunstharzbelägen beschichtbar.


Weitere Informationen zu SikaScreed HardTop-Fertigmörteln können per E-Mail an Sika angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)