Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1065 jünger > >>|  

Homatherm bringt druckfeste Unterdeckplatte und konsolidiert bei flexiblen Dämmmatten

(17.6.2015) Mit UD-Q11 standard bietet Homatherm seit Juni 2015 eine leichte Unter­deckplatte an, die mit einer Rohdichte von 140 kg/m³ der Windsicherung dient und als Zusatzdämmung fungiert. Die neue Dämmplatte aus Holzfasern bietet sich für Steildä­cher und Fassaden an. Neben der Sortimentserweiterung im Bereich der druckfesten Dämmplatten strafft und optimiert der Hersteller das Angebot an flexiblen Holzfaser­dämmmatten: Aus holzFlex standard und holzFlex protect wird holzFlex.


Die leichte Unterdeckplatte UD-Q11 standard (1) kommt als Windsicherung und Zusatzdämmung zum Einsatz. Darunter trägt die optimierte Dämmmatte holzFlex (2) zum Schutz vor Wärmeverlusten, Überhitzung, Lärm und Feuchte bei. (Bild vergrößern)

UD-Q11 standard – ein Leichtgewicht

Ergänzend zur Unterdeckplatte UD-Q11 protect zeichnet sich die neue Homatherm UD-Q11 standard Dämmplatte durch eine optimierte Rohdichte von 140 kg/m³ aus, wodurch sich eine Wärmeleitfähigkeit λD von 0,041 W/mK ergibt. So entsteht eine winddichte Dämmschicht, die unter verschiedenen Dachdeckungen oder als Außen­dämmung hinter Fassaden wirksam vor Wärmeverlusten schützen kann.

UD-Q11 standard ist bereits bauaufsichtlich zugelassen und bietet ein Deckmaß von 1.800 x 590 mm. Sie ist zudem durchgehend hydrophobiert und dampfdiffusionsoffen. Zur Regensicherung muss eine diffusionsoffene Unterdeckbahn, wie beispielsweise die Homatherm Sanierungsbahn MK, verlegt werden.

Die homogene Unterdeckplatte besitzt ein umlaufendes Kantenprofil mit symmetrischer Nut und Feder und ist in sechs verschiedenen Dicken zwischen 60 und 160 mm erhält­lich.

holzFlex - eine für Alles

Mit einer Rohdichte von ca. 50 kg/m³ und verbesserten Produkteigenschaften ersetzt holzFlex die bisher verfügbaren Produkte holzFlex standard und holzFlex protect. Die dreidimensional homogen vernetzte Matte ist lieferbar ...

  • im Format 1.220 x 580 mm
  • in elf verschiedenen Dicken zwischen 30 und 200 mm.

Ihre diffusionsoffene Struktur und die niedrige Wärmeleitfähigkeit λD (angegeben sind 0,038 W/mK) lassen einen wirksamen Wärme- und Schallschutz erwarten. Bemerkens­wert biegsam und hoch anpassungsfähig eignet sich die Dämmmatte für den Einsatz in Holzständerkonstruktionen am Dach und in der Wand sowie auf obersten Geschoss­decken und in Installationsebenen. Ohne zusätzliche Befestigung lassen sie sich ein­fach und problemlos zwischen Sparren, Balken oder Traglatten klemmen.

Weitere Informationen zur Dämmplatte UD-Q11 standard sowie zur Dämmmatte holzFlex können per E-Mail an Homatherm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)