Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1082 jünger > >>|  

Flache Fenster für flache Dächer

(19.6.2015) Mit dem Typ F bietet Fakro ein Flachdachfenster an, das seinem Namen alle Ehre macht, da es auf eine schützende Kuppel verzichtet und stattdessen auf ein modernes, fast randloses Design setzt, bei dem die oberste Scheibe die Flügel­konstruktion überdeckt:


Der Typ F wird in drei Öffnungsvarianten angeboten:

  • Das DXF ist ein Festelement, das nicht geöffnet werden kann,
  • das DMF lässt sich manuell mit einer Bedienstange öffenen, und
  • das DEF ist dagegen mit einem Regensensor sowie einem elektrischen Ketten­antrieb ausgestattet und lässt sich über das Z-Wave Funkprotokoll steuern.

Alle drei Versionen eignen sich für Dachneigungen von 0° bis 15° und werden in zwei Niedrigenergievarianten angeboten:

  • Die Dreifachverglasung „U6“ ist mit einem U-Wert für das gesamte Dachfenster von 0,88 W/m²K angegeben,
  • die Vierfachverglasung „U8“ steht mit 0,76 W/m²K in den Datenblättern.

Für die Flachdachfenster gibt es diverses Zubehör für innen und außen - wie beispielsweise ein Verdunkelungsrollo oder eine Netzmarkise zur Verminderung der Hitzeeinstrahlung.

Die Fenster werden in verschiedenen Standardgrößen angebo­ten, die zu den gängigsten Dachöffnungen passen. Daher sind die Flachdachfenster auch als Austauschfenster für den Ersatz alter Dachfenster geeignet. Darüber hinaus können Sondergrößen nach Kundenwunsch angefertigt werden.

Weitere Informationen zu Flachdachfenstern des Typs F können per E-Mail an Fakro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)