Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1084 jünger > >>|  

Dachausstiegsysteme für Essmanns Lichtkuppel plus - mit Gasfeder und/oder Motor

(19.6.2015) Um Dachflächen über Lichtkuppeln sicher und komfortabel erreichen zu können, lässt sich die Lichtkuppel plus von Essmann mit verschiedenen gasfederunterstützten oder motorbetriebenen Dachausstiegsystemen ausstatten. Sie sind nach DIN 18160 Teil 5 ausgelegt und verfügen über eine standardgemäße Öffnungsweite von 1.100 mm. So ist ein bequemer Ausstieg auf das Dach problemlos möglich.

Dachausstieg Typ G mit Gasfeder

Der gasfederunterstützte Dachausstieg lässt sich durch zwei seitlich angebrachte Gasdruckfedern kontrolliert öffnen. Eine Einlagendämpfung sorgt dabei für eine sichere Fixierung der Lichtkuppel in der geöffneten Position. Und durch eine geän­derte Positionierung der Gasdruckfedern erfolgt die Schließung nun komfortabler, da der zusätzliche Einrollgurt hierbei entfällt.

Dachausstieg Typ G mit Gasfeder und LM-Kettenmotor

Bei diesem Dachausstieg übernimmt ein  24 V- oder 230 V-Motor das Öffnen auf das volle Ausstiegsmaß des Dachausstiegs. Ab einer Lichtkuppelgröße von 120/120 be­steht die Option, den Dachausstieg auch als Rauchabzug nach LBO für Treppenhäu­ser einzusetzen. Bereits bestehende Dachausstiege vom Typ G können nachgerüstet werden.


Dachausstieg Typ M mit Linearmotor

Die zwei seitlich angebrachten Linearantriebe beim Typ M sind ebenfalls für eine Netz­spannung von 24 V oder 230 V ausgelegt. Sie versprechen ein leichtes und zugleich sicheres Öffnen und Schließen der Lichtkuppel - sowohl für den Dachausstieg als auch zur Be- und Entlüftung. Der durchgängige Einsatz einer motorischen Verriegelungsein­heit soll für einen optimalen Dichtschluss sorgen.

Für alle Dachausstiegstypen der Lichtkuppel plus ist zusätzlich eine Leiterhalterung erhältlich. Sie erleichtert das Ein- und Aussteigen und verhindert, dass dabei der Auf­setzkranz beschädigt oder verschmutzt wird.

Weitere Informationen zu Dachausstiegen können per E-Mail an Essmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)