Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1209 jünger > >>|  

Bemerkenswert schlanke Energiespar- und Passivhausfenster von Becker 360

(10.7.2015) Mit der Slimline-Serie hat Becker 360 Energiespar- und Passivhausfenster aus Holz-Aluminium und Holz-Metall vorgestellt, die dank elastischem Dichtungssystem aus EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk) und Dreifach-Verglasung Wärmedurchgangskoeffizienten (Uw) bis 0,63 W/m²K sowie be­merkenswerte Schallschutzwerte versprechen.

Mit einem äußeren Blendrahmen von 50 mm Breite in verschie­denen Metallausführungen setzen die Holz-Aluminium- und Holz-Metall-Fenster auf ein schlankes Design. Zugleich ver­spricht die wetterseitige Ausführung in Aluminium bzw. Metall eine optimale Witterungsbeständigkeit. Im Innenbereich wei­sen die Slimline-Fenster eine Flügelbreite von 60 mm auf. Ins­gesamt kommen Fensterrahmen und -fügel auf eine Gesamt­breite von 80 mm - was nicht nur der Optik, sondern auch dem Lichteinfall zugute kommt.

Mit dem Slimline-Fenstersystem sollen neben Integralfenstern auch Schiebetüren, Festverglasungen, Pfosten-Riegel-Fassa­den, Elementfassaden und Eingangstüren realisierbar und kom­binierbar sein.

Weitere Informationen zum Slimline-Fenstersystem können per E-Mail an Becker 360 angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)