Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1449 jünger > >>|  

35% mehr geförderte Solarstromspeicher in den ersten sieben Monaten


  

(30.8.2015) In den ersten sieben Monaten dieses Jahres hat die KfW gut 35% mehr Solarstromspeicher gefördert als im Vorjahreszeitraum. Seit der Initiierung durch die Bundesregie­rung 2013 sollen durch das Marktanreizprogramm über 12.000 Batteriespeicher installiert worden sein. Insgesamt seien nach Angaben des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) in Deutschland nahezu 25.000 Solarstromspeicher in Betrieb - fast zwei Drittel in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg. Als wichtigsten Gründe für die gestiegene Nachfrage sieht der BSW-Solar ...

  • stark gesunkene Preise,
  • eine attraktive Förderung sowie
  • der Wunsch von immer mehr Verbrauchern, ihre Abhän­gigkeit vom Energieversorger zu verringern.

„Für immer mehr Verbraucher und Unternehmer werden Solarstromspeicher zum unver­zichtbaren Baustein der eigenen Energieversorgung. Sie ermöglichen es, einen Großteil des selbst erzeugten Solarstroms auch selbst zu verbrauchen, sie garantieren Versor­gungssicherheit und stabile Strompreise“, erklärt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsfüh­rer des BSW-Solar. Diverse Studien belegen außerdem den positiven Beitrag dezentra­ler Batteriespeicher für die Energiewende. So wird mit dem Zubau von Speichern bei gleichbleibendem Netzausbau zum Beispiel ein signifikanter Anstieg der insgesamt inte­grierbaren Solarstromleistung ermöglicht. „Alles spricht dafür, dass sich die Nachfrage nach Solarstromspeichern in den nächsten Jahren vervielfachen wird“, so Körnig.

Zur Erinnerung: Die KfW fördert die Installation einer Photovoltaik-Anlage und eines Batteriespeichers mit einem zinsgünstigen Darlehen. Zusätzlich werden bis zu 30 Pro­zent der Anschaffungskosten als Tilgungszuschuss übernommen. Auch nachträglich eingebaute Speicher werden gefördert, allerdings darf die zugehörige Photovoltaik-An­lage nicht vor dem 1.1.2013 in Betrieb gegangen sein. Das Förderprogramm läuft noch mindestens bis Ende dieses Jahres - siehe auch Baulinks-Beitrag „Förderprogramm für Solarstromspeicher ab Mai 2013“ vom 22.4.2013.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)