Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1466 jünger > >>|  

Holz modert, Stahl rostet - Küffner empfiehlt für Nassbereiche Alu-Zargen

(3.9.2015) Bei extremer, andauernder Luftfeuchtigkeit in Schwimmbädern und Sani­tärräumen kommen Türzargen aus Stahl oder Holz an ihre Grenzen: Nach vergleichs­weise kurzer Zeit können sich bereits Rost bzw. Fäulnis an Wandanschlüssen zeigen. Als dauerhaft beständig und geradezu prädestiniert für die Kombination mit Nassraum- und Glastüren empfehlen sich dagegen Türzargen aus Aluminium:


Schwimmhalle Inselpark, Hamburg - Foto: Bernadette Grimmenstein (Bild vergrößern)

Mit seidigmatter und tiefglänzender Oberfläche aus Eloxal sollen sie sogar unempfindlicher und widerstandsfähiger als Edelstahl sein. Und farbig pulverlackierte Oberflächen wer­denmitt­lerweile chromatfrei vorbehandelt. Für den Einsatz in Sole- oder Meerwasserbädern erfolgt eine zusätzliche Vor­anodisierung, um der Filiformkorrosion vorzubeugen.

Küffner macht sich die vorteilhaften Materialeigenschaften von stranggepressten Aluminiumprofilen zunutze und hat Tür­zargen aus Aluminium entwickelt. Der Einbau der zweischali­gen Zargen erfolgt nachträglich und gemeinsam mit den Tür­blättern, erst nach Abschluss der Abdichtungs- und Fliesen­arbeiten. Damit können Bauschäden im Bereich der Übergän­ge vermieden werden. Durch die integrierten Wandanschluss­dichtungen der Umfassungszargen entfällt die Silikonfuge - incl. dazugehörender Wartungskosten. Die reversiblen Zargen können darüber hinaus ohne Beschädigung der Wand demontiert werden, da zum Einbau kein Zementmörtel oder Montageschaum erforderlich ist.


Aquatoll, Neckarsulm - Foto: Wolf-Dieter Gericke (Bild vergrößern)

„Küffner-Aluminiumzargen sind zudem schalltechnisch geprüft und für T30/EI30 Brand­schutztüren bauaufsichtlich zugelassen. Hohe Funktionalität, nachhaltige Konstruk­tionen und ein attraktives Design sind die Gründe, warum unsere Zargen von Architek­ten und Handwerkern gerne eingesetzt werden. Wie beispielsweise in der erst kürzlich fertiggestellten Schwimmhalle Inselpark Hamburg,“ resümiert Geschäftsführer Dipl. Ing. Peter Bischoff.

Weitere Informationen zu Aluminiumzargen können per E-Mail an Küffner angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)