Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1774 jünger > >>|  

„façade 2015“ widmet sich am 27.11.2015 in Detmold der Bedeutung digitaler Werkzeuge

(8.11.2015) Die Konferenz „facade 2015“ an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe steht in diesem Jahr unter dem Thema „Computational Optimisation“ und findet statt ...

  • am Freitag, den 27.11.2015
  • in Detmold.

Internationale Referenten werden laut Agenda über die Be­deutung digitaler Werkzeuge und ihren Einfluss auf Gestal­tung, Fabrikation und Nutzung der Fassade sprechen.

Die Informationstechnologie (IT) hat Entwurfs- und Ferti­gungsprozesse in den vergangenen Jahren nachhaltig verän­dert. Die Anforderungen an die Planungs- und Bauprozesse sind seither ebenso so stark gestiegen, wie die technischen Möglichkeiten. Neben einer nie dagewesenen geometrischen Freiheit liegt ein großes Potential in der funktionalen, ener­getischen und performativen Optimierung von Konstruktio­nen, Gebäuden und Dienstleistungen.

Leitbegriffe wie Big Data, Industrie 4.0 und Internet der Dinge und auch Building In­formation Modeling (BIM) beschreiben heute schon die nächste Digitale Revolution.

  • Wie wird sich vor diesem Hintergrund die Gebäudehülle, aber auch ihre Planung und Fertigung verändern?
  • Wie kann die fortschreitende Vernetzung von Informationen zu einer Optimie­rung heutiger Konstruktionen beitragen?

Fragen wie diesen widmet sich die Konferenz facade2015, strukturiert nach den Hauptphasen der Gebäudeentwicklung: Planung, Herstellung und Betrieb. Dement­sprechend sollen für alle drei Bereiche Potentiale, Chancen und auch Risiken der fort­schreitenden Digitalisierung in Hinblick auf die Gebäudehülle diskutiert werden.

Seit 2005 findet die Konferenz zu aktuellen Themen der Fassadengestaltung, -planung und -konstruktion regelmäßig und im Kontext des internationalen Masterstudiengangs IFDC der Hochschule Ostwestfalen-Lippe statt. Seit 2009 wird die Konferenz im Rah­men des European Facade Networks in englischer Sprache und im Wechsel mit der Hochschule Luzern ausgerichtet.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)