Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1796 jünger > >>|  

Verformungsgrenzwerte im Holzbau jenseits von Vorschriften und Regeln

Verformungsgrenzwerte im Holzbau - Empfehlungen für die Planung
  

(11.11.2015) Seit jeher gibt es Qualitätsanforderungen an die Verformungseigenschaften von Bauteilen. Sind sie sicherheits­relevant, dann wurden sie in Bauordnungen, Bemessungsvor­schriften oder sonstigen Regelwerken als öffentlich-rechtliche Regeln festgeschrieben. Sind sie nicht sicherheitsrelevant, un­terliegen sie der freien Wahl des Auftraggebers.

Die Neuerscheinung „Verformungsgrenzwerte im Holzbau - Empfehlungen für die Planung“ stellt in praxisgerecht aufberei­teter Form Grenzwerte für die Gebrauchstauglichkeit von Holz­bauteilen zusammen. Holzbauer, Zimmerer und Tragwerkspla­ner erhalten so eine aufschlussreiche Basis für die Bemessung von Holzbauteilen. In der Beziehung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer will das Fachbuch zudem das Verständnis für wählbare Bauwerks­qualitäten und die Vereinbarungspflichten zwischen den beiden Parteien fördern.

Das Buch enthält Vorschläge zur Vereinbarung von Gebrauchstauglichkeitsgrenzwer­ten. Dazu nutzt der Autor Qualitätsklassen, die es der Bauherrschaft ermöglichen, entweder ein Gebäude in Premiumqualität oder lieber eine kostengünstige Standard­qualität zu definieren. Die Bauherrschaft bestimmt also vorab mit, ob später beispiels­weise schwingungsempfindliche technische Geräte auf der Holzbalkendecke stehen können - oder es sich um die Decke eines Hühnerstalls handelt. Und selbst der schein­bar unbedeutende Bauherrenwunsch nach modernen, großen Keramikfliesen kann be­messungsrelevant sein, denn sie vertragen oft nur sehr geringe Durchbiegungen und Schwingungen.

Holzbauern, Zimmerleuten und Tragwerksplanern steht mit dem Fachbuch ein Instru­ment zur Verfügung, mit dem die Gebrauchstauglichkeit im Holzbau schlüssig verein­bart und gewährleistet werden kann.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Verformungsgrenzwerte im Holzbau
    Empfehlungen für die Planung
  • von Dipl.-Ing. (FH) Klaus Fritzen.
  • 2015. 17 x 24,0 cm. Kartoniert. 64 Seiten.
  • ISBN 978-3-87104-220-1
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)