Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1827 jünger > >>|  

Neues Farbmessgerät von RAL Farben mit Smartphoneanschluss

(18.11.2015) RAL Farben hat mit dem RAL Colorcatch Nano ein Farbmessgerät vorge­stellt, dass als erstes Colorimeter überhaupt bis zu fünf Farben gleichzeitig aufnehmen kann - unabhängig von Größe und Beschaffenheit der Oberfläche und des Materials. Außerdem werden Schatteneffekte und Schmutzpartikel eliminiert, was ein hohes Maß an Präzision in der Farbmessung erwarten lässt.

QR-Code für iOS-App
iOS-Version
  
QR-Code für Android-App
Android-Version
  

Über die Verbindung mit der RAL App iColours wird die nächst­gelegene RAL Farbe oder eine Farbe aus einer anderen, vorab ausgewählten Farbkollektion angezeigt. Der ausgewählte Farb­ton kann danach direkt auf ein fotografiertes Objekt übertra­gen und per Mail verschickt werden.

Wie zuvor schon die App RAL iColours, die jetzt auch als Soft­warebasis für das neue Farbmessgerät dient, wurde das Gerät in Kooperation mit dem Schweizer Unternehmen Colorix entwi­ckelt. RAL Colorcatch Nano ist kompatibel mit Apple und An­droid Geräten. Die jeweiligen Apps können im Apple App Store bzw. bei Google Play erworben werden - siehe auch QR-Codes rechts.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)