Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1910 jünger > >>|  

ACO SM-X: Neues Rohrsystem aus Gusseisen für Flachdachentwässerungen

(4.12.2015) ACO Haustechnik erweitert seine Flachdach-Ent­wässerungssysteme: Zu den Abläufen ACO Jet und ACO Spin, beide in Edelstahl und Guss erhältlich, dem Rohrsystem ACO GM-X aus verzinktem Stahl sowie dem ACO Verbundrohrsys­tem, gesellt sich das neue Rohrsystem ACO SM-X aus Gussei­sen (Grauguss mit Lamellengraphit gemäß DIN EN 1561). So­wohl für die Freispiegel- als auch für die Unterdruckentwässe­rung sind damit Dachabläufe und Rohrsysteme aus einheitli­chem Material möglich.

Das neue Rohrsystem ACO SM-X ist verfügbar in den Nenn­weiten DN 50, 70, 80, 100, 125, 150, 200, 250 und 300. Die Standardlänge der Rohre beträgt 3000 mm. Das System um­fasst neben den eigentlichen Rohren auch ein komplettes Formteilprogramm aus ...

  • Bögen (15°, 30°, 45°, 68°, 88°),
  • Einfachabzweigen (45°),
  • Reduktionsabzweigen (45°),
  • Reinigungsrohre mit runder und eckiger Öffnung,
  • Fallrohrstützen, Optimierungsstücke, Enddeckel, Anschlussstücke, Übergangs­verbinder und -dichtungen sowie
  • eine Dachdurchführung.

Dieses umfangreiche Formteilsortiment gewährleistet, dass auf der Baustelle alle er­forderlichen Installationen ausgeführt werden können.

Verschleißfest, schalldämmend, nicht brennbar

Die neuen ACO SM-X Rohre und Formteile bestehen aus einer Eisen-Kohlenstoff-Legie­rung mit in der Grundmasse lamellenartig und fein verteilt eingelagertem Graphit. Die Materialdichte beträgt laut ACO ca. 7,2 kg/dm³ (71,5 KN/m³). Die Mindestzugfestig­keit für Formstücke ist mit 150 MPa angegeben, für Rohre betrage sie 200 MPa. Das Material lässt so eine hohe Verschleißfestigkeit, Temperaturbeständigkeit und Korro­sionsbeständigkeit sowie ein bemerkenswertes Dämpfungsvermögen erwarten. Gemäß Prüfung am Fraunhofer Institut nach DIN EN 14366 erfüllt ACO SM-X die Schallschutz-Anforderungen der DIN 4109 und der VDI-Richtlinie 4100.

In Sachen vorbeugender Brandschutz zählt ACO SM-X zur Baustoffklasse A1 (nicht brennbar nach DIN 4102 und DIN EN 13501-1) und erfüllt die Anforderungen der Feu­erwiderstandsklassen R30 bis R120. Mit den SM-X Rapid-Verbindern soll das Rohrlei­tungssystem zudem im Brandfall geschlossen bleiben und so die Rauchausbreitung verhindern.

Innenseitig sind die Rohre und Formteile mit einer dauerhaften, vollvernetzten Epoxid­beschichtung versehen, die sich durch hohe Widerstandsfähigkeit gegen chemische und mechanische Einflüsse auszeichnet. Die Eigenschaften sollen deutlich über die in DIN EN 877 geforderten Werte hinausgehen.

Weitere Informationen zu Flachdach-Entwässerungssystemen können per E-Mail an ACO ange­fordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)