Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0136 jünger > >>|  

Mega-Deal im (Flach-)Dachbereich: GAF übernimmt Icopal incl. Vedag, Wolfin,...


  

  

(4.2.2016; Dach+Holz-Bericht; upgedatet am 5.4.2016) GAF, nordamerikanischer Her­steller von Dachbaustoffen, hat be­kannt gege­ben, dass man für rund 1 Mrd. Euro Icopal von der Investcorp Ltd. überneh­men werde und dadurch zum führenden Unternehmen der glo­balen Dachindustrie würde. Denn zu den Produkten, bei denen GAF bereits marktführend sei, käme durch die Transaktion noch ein starkes Portfolio an Flachdachmarken hinzu. Die Akquisition soll voraussichtlich im zweiten Quartal realisiert werden.

Zur Erinnerung: Icopal, in Europa vor allem als großer Herstel­ler von Bitumen-Dachbahnen bekannt, verfügt über 36 Produk­tionsstandorte und beschäftigt weltweit rund 3.500 Mitarbei­ter. Der Umsatz wird mit ca. 1 Mrd. Euro jährlich angegeben. Aktuell konzentrieren sich Herstellung und Vertrieb auf einige große europäische Wirtschaftsregionen - darunter Deutsch­land, Großbritannien, Frankreich und Skandinavien. Verschie­dene Marken des Unternehmens wie Icopal, Siplast, Vedag, Wolfin und Villas zählen sich zu den Marktführern in ihren jeweiligen Bereichen.

GAF verspricht sich von dem Kauf Vorteile durch einen wechselseitigen Zugriff auf Er­folgsmethoden und Technologien sowie auf beiden Seiten des Atlantiks die Erschlie­ßung neuer Märkte durch die jeweils komplementären Produkte. Der Unternehmens­zusammenschluss soll mit 6.500 Beschäftigten in über 80 Ländern knapp 4 Mrd. US$ jählrich umsetzen.

Update vom 5.4.2016: GAF schließt Übernahme von Icopal ab

Am 4. April 2016 wurde die Übernahme der Icopal Gruppe durch GAF abgeschlossen. Jim Schnepper, Executive Vice President of Sales bei GAF, wird President und Chief Executive Officer von Icopal, der für Europa zuständigen Geschäftseinheit von GAF, während Tom An­derson, Senior Vice President of Planning & Supply Chain Management bei GAF, die Position des Chief Operating Officer übernimmt. GAF und Icopal beschäf­ti­gen dem Vernehmen nach gemeinsam 6 500 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von nahezu 4 Mrd. $ in mehr als 80 Ländern. 

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)