Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0211 jünger > >>|  

Öffentlichkeitsoffensive beim Innenausbauverband: bief auf der FAF


  

(17.2.2016) Der Bundesverband Innenausbau, Element- und Fertigbau (bief) ist zum ersten Mal mit einem eigenen Messe­stand auf der Farbe, Ausbau & Fassade (FAF) vertreten, die alle drei Jahre abwechselnd in Köln und München stattfindet. In den vergangenen Jahren hatte  sich der Verband an den Messeauftritt seines Mitglieds Baierl & Demmelhuber Innenausbau angegliedert. „2016 werden wir aber unsere geplante Öffentlichkeitsoffensive mit einem Messestand in Eigenregie unterstreichen“, kündigte der bief-Vorsitzende Burkhard Okel an.

Der bief möchte in diesem Jahr seine Außendarstellung stärken und gezielter auf po­tenzielle Mitglieder zugehen. Hierfür will der Verband allen Innenausbauern sowie Ele­ment- und Fertigbauern umfangreiches Informationsmaterial anbieten - sowohl zu sig­nifikanten Einsparpotenzialen bei Verwaltungskosten in den einzelnen Unternehmen, als auch zu Vorteilen einer Mitgliedschaft. „Neben der Öffentlichkeitsarbeit wird auch die technische Beratung und Unterstützung in diesem Jahr weiter ausgebaut, wovon alle Mitglieder nur profitieren können“, betont Okel.

Qualitätsoffensive Innendämmung

RAL Gütezeichen Innendämmung
  

Im Vordergrund steht hierbei die „Qualitätsoffensive Innendäm­mung“, die der bief in Zusammenarbeit mit der RAL-Gütegemein­schaft „Innendämmung“ und in enger Abstimmung mit der RAL-Gütegemeinschaft Trockenbau e.V. ins Leben gerufen hat. Auf dem FAF-Messestand (Halle A2/Stand 214) soll die feierliche Übergabe der ersten beiden RAL-Zertifikate für Systemhersteller stattfinden. „Ebenso wird der bief interessierte Innenausbauer und Trockenbauer über die konkreten Möglichkeiten informieren, wie sie sich im Sinne der RAL-Güte- und Prüfbestimmungen zu fachausführenden Unternehmen schulen lassen und das begehrte RAL-Zertifikat ,Innendämmung‘ erwerben können“, schließt Okel.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)