Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0276 jünger > >>|  

BDEW-Heizkostenvergleich Neubau 2016

BDEW-Heizkostenvergleich Neubau 2016
  

(28.2.2016) Der „BDEW-Heizkostenvergleich Neubau 2016“ ist erschienen. Anhand von Beispielrechnungen bietet er Bauher­ren, Planern und Energieberatern einen Kostenüberblick über gängige Systeme für die Beheizung, Lüftung und Trinkwasser­erwärmung neu errichteter Ein- und Mehrfamilienhäuser. Ver­glichen werden nicht nur die jährlichen Energiekosten, son­dern auch die Anschaffungs- und Wartungskosten. Das Gut­achten wurde im Auftrag des BDEW vom Institut für Techni­sche Gebäudeausrüstung Dresden Forschung und Anwendung GmbH (ITG) erarbeitet.

Alle untersuchten Anlagenvarianten erfüllen die seit Jahresbe­ginn verschärften Grenzwerte der Energieeinsparverordnung EnEV 2016. Bekannterweise müssen demnach Neubauten seitdem  mit 75% des Ener­gieverbrauchs auskommen. Für besonders gängige Baustandards werden die Jahres­gesamtkosten von bis zu 17 Heiztechnologien gegenübergestellt. Für ein Einfamilien­haus, das den Förderrichtlinien „KfW-Effizienzhaus 55“ entspricht, werden sieben un­terschiedliche Systeme miteinander verglichen.

Insgesamt zeigt der Heizkostenvergleich, dass die Erdgas-Brennwerttechnik, elektri­sche Wärmepumpen und Fernwärme die neuen Anforderungen zu ähnlichen Jahresge­samtkosten erfüllen. Welches System im individuellen Fall die effizienteste Lösung dar­stellt, sollten Bauherren in enger Abstimmung mit ihrem regionalen Energieversorger klären.

Der „Heizkostenvergleich Neubau 2016“ ist unter  bdew.de/heizkostenvergleich downloadbar (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)