Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0346 jünger > >>|  

Hansgrohe lobt Ideenwettbewerb „Wasser im Netz“ aus

(22.3.2016; Weltwassertag) Obgleich 70% der Erdoberfläche von Wasser bedeckt sind, stehen lediglich 2,5% als nutzbares Süßwasser zur Verfügung. Vor diesem Hin­tergrund schreibt Hansgrohe anlässlich des Weltwassertages erstmals einen interna­tionalen Ideenwettbewerb aus, der Lösungen anregen will, die in unserer vernetzten Welt digitale Technologien mit dem Thema Wasser verbinden. 

Internet und Digitalisierung durchdringen immer mehr alle Bereiche menschlichen Le­bens und verändern Gesellschaft, Ökonomie und Kultur. Längst ist das Netz ein stän­diger Begleiter im Alltag geworden und verbindet Menschen weltweit. Mit dem interna­tionalen Ideenwettbewerb unter dem Motto „Wasser im Netz“ will die Hansgrohe SE neue Denkansätze fördern, die die digitale Welt mit der analogen Welt von Wasserer­lebnis und Nachhaltigkeit verknüpfen. Gesucht werden Ideen dazu, wie sich Big Data, Internet und Vernetzung für innovative Lösungen rund um das Thema Wasser nutzen lassen. So können sich Bewerbungen ...

  • auf die Wassernutzung im Haushalt und in Unternehmen beziehen,
  • neue Wege in Marketing und Kommunikation für den Umgang mit Wasser aufzeigen oder
  • Innovationen in Kundennutzung, bei Ressourcenschonung und Anwendung beinhalten.

Bis zum 21. April 2016 haben Studenten, Gründer, Unternehmen und Enthusiasten aus aller Welt die Möglichkeit, ihre Bewerbungen einzureichen.

Die Preisverleihung soll im Rahmen des Hansgrohe Wassersymposiums am 8. Juni 2016 in der Hansgrohe Aquademie in Schiltach stattfinden. Die Gewinner erwarten Preisgel­der über insgesamt 17.000 Euro. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)