Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0374 jünger > >>|  

Rehau erweitert sein nicht faserverstärktes Fensterprofilsystem Synego

(1.4.2016; Fensterbau Frontale-Bericht) Nach der laut Rehau erfolgreichen Markteinführung des 2014 vorgestellten Fenster­profilsystems Synego hat der Kunststoffspezialist nun die Pro­duktpalette erweitert. So runden Profile für Haus- und Hebe­schiebetüren das Systempaket ab.

Zur Erinnerung: Synego kombiniert die Anschlag- und Mittel­dichtungsvariante in nur einem Fenstersystem. Dadurch soll­ten Fensterbauer, ohne unnötig viele Profile lagern zu müssen, recht flexibel auf die häufigsten Marktanfragen reagieren kön­nen - zumal Rehau ...

  • die Anschlagdichtungsvariante mit einen Uf-Wert von 1,0 W/m²K ausweist und
  • für die Mitteldichtungsvariante einen Uf-Wert von 0,94 W/m²K angibt. Zusammen mit einem mittelmäßigen Iso­lierglas (Ug-Wert von 0,6 W/m²K) soll ein Synego-Fens­ter einem Uw-Wert von 0,79 W/m²K erreichen, und wäre damit gemäß der ift-Richtlinie WA 15/2 passivhaustaug­lich.

Synego bietet sich mit seiner Bautiefe von 80 mm für den Ein­satz einer Dreifach-Wärmeverglasung bis zu 51 mm an. Stan­dardmäßig lassen sich Fensterelemente bis zu einer Höhe von 2,50 m realisieren. Grö­ßere Elemente sind mit der Rehau-Verklebetechnik möglich. Die standardmäßige Profil­ansicht ist mit 117 mm vergleichswiese schlank. Darüber hinaus bietet Rehau nun für eine noch schlankere Mittelpartie eine neue Stulpflügellösung mit einer Ansichtsbreite von 114 mm an, mit der auch Balkontüren mit barrierefreier Bodenschwelle ausführbar sind. Synego ist - anders als Geneo - nicht faserverstärkt.

NEU: Hebeschiebetür mit Panoramaflügel

Für die zweite Jahreshälfte 2016 ist ein neues Hebeschiebetürsystem auf Synego-Ba­sis angekündigt. Damit sollen Hebeschiebetüren bis zu einer Höhe von 2,70 m und ei­ner Breite von 10 m wirtschaftlich realisierbar sein. Optional zum Standardflügel soll es zudem auch einen Panoramaflügel mit besonders schmalem Rahmen geben. Mit einem angegebenen Rahmen-Wärmedämmwert (Uf) von 1,3 Wm²K empfiehlt sich das System für Sanierungen und Niedrigenergie-Neubauten.

Rehau bietet die Hebeschiebetür Synego mit einer breiten Gestaltungspalette an - von der Alu-Vorsatzschale über die Kaschierung bis hin zur Lackierung.

Haustür bis RC 3

Die Synego Haustür lässt eine hohe Stabilität erwarten und bietet laut Rehau eine Wi­derstandsfähigkeit bis RC 3 sowie einen Ud-Wert runter bis 1,2 W/m²K. Ein bequemes Entree ohne Stolperfalle verspricht die zum System gehörende Bodenschwelle mit ei­ner Höhe von 22 mm. Um das System weiter zu vervollständigen, ist die Haustür nun auch in einer Mitteldichtungsvariante erhältlich.

Weitere Informationen zur Synego-Familie können per E-Mail an Rehau angefor­dert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)