Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0377 jünger > >>|  

LivIng: Schücos neues Profil-System mit 2 Dichtungsvarianten und schweißbarer EPDM-Dichtung


Anschlagdichtungssystem
(Bild vergrößern)
  

Mitteldichtungssystem
(Bild vergrößern)
   

(1.4.2016; Fensterbau Frontale-Bericht) Schüco LivIng ist ei­ne neue Kunststoff-Profilkonstruktion, die auf zwei Dichtungs­varianten beruht: Je nach Anforderung ist das System mit An­schlagdichtung und zwei Dichtungsebenen sowie mit zusätz­licher Mitteldichtung und drei Dichtungsebenen lieferbar. Neu ist zudem die zusammen mit Semperit entwickelte und zum Pa­tent angemeldete schweißbare EPDM-Dichtungstechnologie.

Mit der Produktbezeichnung „LivIng“ will Schüco Endkunden und Verarbeiter gleichermaßen ansprechen. Für den Bauher­ren soll „LivIng“ emotionale Nutzwerte wie Komfort, Sicher­heit, Energieeffizienz und Design transportieren, während für Verarbeiter und Architekten Entwicklungskompetenz und Ver­arbeitungsvorteile in den Fokus gerückt werden.

schweißbare EPDM-Dichtung für dichtere Ecken

Für das neue Profil-System hat Schüco mit seinem Entwick­lungspartner Semperit die erste schweißbare EPDM-Dichtung geschaffen, die Partnerbetrieben exklusiv zur Verfügung ge­stellt wird. Die Dichtung verbindet den für EPDM-Dichtungen typischen Vorteil der Langzeitdichtigkeit mit der Schweißbar­keit von beispielsweise TPE-Dichtungen. So entsteht ein um­laufender Dichtungsrahmen ohne harte Schweißgrate – mit er­höhter Dichtigkeit in den Eckbereichen und optisch geschlos­senem Eckenbild. Das qualitativ hochwertige Material soll über die gesamte Nutzungsdauer seine hohe Dichtwirkung behalten, sei UV- und kältebeständig und für alle Gebäudetypen und Kli­mazonen geeignet: Im Temperaturbereich von -40 bis +120 Grad Celsius wird dauer­hafte Elastizität versprochen. Schüco ist momentan dem Vernehmen nach der einzige Systemgeber, der seinen Kunden standardmäßig solch eine hochwertige EPDM-Dich­tung zur Verfügung stellen kann.

Die von Schüco für die 7-Kammer-Profilkonstruktion mit einer Bautiefe von 82 mm angegebenen Uf-Werte betragen beim ...

  • Anschlagdichtungssystem bis zu 1,0 W/m²K und beim
  • Mitteldichtungssystem bis zu 0,96 W/m²K.

Damit sollten sich ohne aufwendige Zusatzmaßnahmen auch Passivhäuser realisieren lassen - zumal Dreifach- und Funktionsverglasungen bis zu einer Stärke von 52 mm möglich sind. Hinsichtlich der Sicherheit sind LivIng-Fenster und -Türen bis zur Wider­standsklasse RC 2 ausführbar.

LivIng-Profile sind ab sofort lieferbar. Mit 7 Blend- und 8 Flügelrahmen, 3 Stulpprofi­len, 5 Sprossen- und T-Profilen sowie 15 Glasleisten steht ein komplettes System zur Verfügung. Ergänzt wird es durch ein umfangreiches Sortiment an Anschluss- und Zu­satzprofilen.

Auch die Farbgestaltung wird vermutlich kaum Wünsche offen lassen: Die exklusive Oberflächentechnologie „AutomotiveFinish“ ermöglicht brillante Metallicdesigns, wie sie sonst nur in der Automobilindustrie zu finden sind - siehe auch Beitrag dazu vom 8.4.2014. Neben den 11 bekannten Farbtönen stehen ab sofort mit Light Silver, Deep Bronze und Metallic Black drei neue Farbtöne zur Verfügung. Auch das übrige Folien­sortiment mit einer Auswahl an über 160 Unifarben und Holzdekoren sowie Aluminium-Deckschalen der Serie TopAlu (lieferbar voraussichtlich ab Ende 3. Quartal 2016), die alle RAL- und Eloxal-Farbtöne abdecken, bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Passend zum Trend verschiedener Grautöne in der Baubranche gibt es LivIng auch mit grauem Grundkörper. Dies sorgt für eine harmonische Optik, insbesondere beim geöff­neten Fenster.

Weitere Informationen zum LivIng-System können per E-Mail an Schüco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)