Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0541 jünger > >>|  

Zmart: Warum und wie Zehnder (Austausch-)Heizkörper leicht macht...

(27.4.2016; SHK- / IFH/Intherm-Bericht) Leicht, klares Design, langlebig und vor allem sehr flexibel einsetzbar: Der neue Plan-Heizkörper Zmart von Zehnder ist dank Kunststoffregister rund 60% leichter als übliche Standard-Modelle - wovon sich jeder Besucher auf dem Zehnder-Messestand in Essen und Nürnberg selber überzeugen konnte. Das vereinfacht den Transport- und Installationsaufwand spürbar. Zudem versprechen die Kunst­stoffregister völlige Korrosionsfreiheit und damit ein langes Heizkörperleben.

Die „Flex“-Variante ermöglicht ferner eine leichte Reinigung des Heizkörpers, da man ihn einfach nach vorne klappen kann, oh­ne dass die Verbindung zur Heizungsanlage unterbrochen wer­den müsste.

Außerdem bietet sich speziell der Zmart Flex als Austauschheizkörper an: Dank flexib­ler, frei positionierbarer 360°-Anschlüsse sollte er in nahezu jeder denkbaren Bausitua­tion den alten Heizkörper ersetzen können. Bestehende Anschlussleitungen und exter­ne Armaturen lassen sich dabei übernehmen; und dank der verstellbaren Wandkonsole wird der Fachhandwerker noch vor Ort auf spontane Befestigungswünsche des Kun­den reagieren können.

Der Thermostat kann beim Zmart sowohl rechts als auch links positioniert werden. Wobei man die Thermostatanbringung auch später noch ändern kann, ohne deshalb den Heizkörper demontieren zu müssen. Darüber hinaus „verschwindet“ die gesamte Anschlusstechnik hinter der Oberfläche des Heizkörpers. Das Designkonzept ermög­licht einen durchgängig glatten Heizkörper über Front und Seitenpartien hinweg - was Zehnder einen iF Design Award 2016 eingebracht hat.

Weitere Informationen zum Zmart-Heizkörper können per E-Mail an Zehnder angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)