Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0549 jünger > >>|  

Aktiver Überströmer erschließt dezentraler Lüftungstechnik die wohnungsweite Lüftung

(28.4.2016; SHK- / IFH/Intherm-Bericht) Lüftung ist Teamwork: Das Außenwand-Lüftungsgerät freeAir 100 und das neu entwickelte, aktive Überströmelement freeAir plus von bluMartin wollen im Sinne einer gesteuerten Kaskadenlüftung eine effiziente Wohnungslüftung für mehrere Räume ermöglichen - ohne dass Lüftungsrohre verlegt werden müssten:

Lange Lüftungsleitungen sind gerade in der Sanierung ein großes Hindernis bei der In­stallation einer kontrollierten Wohnraumlüftung. Der von bluMartin neu entwickelte ak­tive Überströmer freeAir plus ist eine Ergänzung zum Außenwand-Lüftungsgerät free­Air 100 und ermöglicht es, weitere Räume ohne zusätzliche Lüftungsleitungen in die Wohnungslüftung einzubinden. Das reduziert sowohl beim Neubau als auch bei der ener­getischen Sanierung die Planungskosten und den baulichen Aufwand. Je nach Größe der zu belüftenden Wohneinheit kann sich auch die Anzahl der benötigten Au­ßenwand-Lüftungsgeräte verringern.

Das Lüftungsgerät freeAir 100 und der aktive Überströmer freeAir plus, für den ein Energiebedarf von durchschnittlich einem Watt angegeben wird, arbeiten im Team:

  • Die Wohnung wird grundsätzlich über das bedarfsgeführte Außenwand-Lüftungs­gerät freeAir 100 mit Frischluft versorgt.
  • Der Überströmer vergleicht dann mit Hilfe von Temperatur-, Feuchte und VOC-Sensoren die Luftqualität eines benachbarten Raumes (z.B. Schlafzimmer) mit der des Außenluftraumes (z.B. Wohnzimmer) und sorgt zum richtigen Zeitpunkt für die Weiterleitung der frischen Luft:

Durch die Sensorsteuerung werde die Lüftung dem tatsächlichen Bedarf angepasst, versprach bluMartin-Geschäftsführer Bernhard Martin in Essen; die Luft sei dabei stets von hoher Qualität. Ist der angeschlossene Raum tagsüber ungenutzt, wird die Lüf­tung zudem auf ein Minimum reduziert. Nimmt die Luftqualität über die Maßeb ab, er­höht der Überströmer ganz automatisch den Luftwechsel.

Übrigens: Bereits das Außenwand-Lüftungsgerät freeAir 100 ermöglicht durch die op­tionalen Zweitraumanschlüsse eine kaskadierte Luftführung. Hinzu kommen eine hohe Wärmerückgewinnung und ein recht geringer Bedarf an Betriebsenergie. Das Gerät wurde aufgrund seiner hohen Energieeffizienz für Passivhäuser zertifiziert und erhielt nach der EU-Ökodesign-Richtlinie die Note A+. 

Weitere Informationen zum Überströmelement freeAir plus sowie zum freeAir 100 können per E-Mail an bluMartin angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)