Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0789 jünger > >>|   

D-Life: Mertens neues Flächenschalterprogramm

D-Life Flächenschalter
  

(10.6.2016; Light+Building-Bericht) Merten hat in Frankfurt unter dem Motto „Rahmen, die Raum geben“ mit D-Life eine neue Flächenschalter-Serie vorgestellt. Ihr Design ist aufs Wesentliche reduziert, die Materialauswahl ist dagegen ver­gleichsweise breit - sie reicht von Kunststoff über Glas und Schiefer bis zu Echtmetall.

Darüber hinaus wurde beim Rahmen bewusst auf den Mittel­steg verzichtet. Dadurch berühren sich die Einsätze fast naht­los, so dass auch Schalterkombinationen wie aus einem Guss wirken. Die Rahmen sind außerdem auf der Rückseite leicht zurückversetzt und scheinen so vor der Wand zu schweben.

Durch die optionale Verwendung von Spezialfarben mit chan­gierenden Reflexen und die Einarbeitung von natürlich wirken­den Texturen haben einige der Kunststoffvarianten von D-Life eine bemerkenswerte Plastizität und haptische Anmutung, die zum Berühren einlädt. Der wertige Eindruck lässt sich durch Rahmen aus Glas, farbneutral in Weiß, und ge­schliffenen Schiefer verstärken. 

Mocca und Champagner mit Luxusambitionen

D-Life Flächenschalterprogramm
aufgenommen auf der L+B mit den aktuell angebotenen Oberflächen (vergrößern)
  

Im Luxussegment kommt dann Echtmetall zum Einsatz. Hier bietet sich u.a. die Variante Mocca an - die aktuelle Lieblings­farbe vieler Top-Designer: Ob Büro- oder Wohneinrichtung, Autolack oder Gadget: Die warme Kaffeenote liegt voll im Trend. Wenn es überdies auffallend extravagant werden soll, bringt sich Champagner metallic mit einem edlen Finishing ins Spiel.

Auf der technischen Seite lässt sich D-Life  nahtlos in die Ge­bäudeautomatisierung integrieren. So ist das System kompati­bel zu verschiedenen KNX-Einsätzen wie Temperaturregler mit Touch-Display. Über Pluslink können außerdem Funktionen wie die Licht- und Jalousiesteuerung realisiert werden. Per Blue­tooth lassen sich mit dem Smartphone Komfortfunktionen von Wohnung oder Büro steuern.

Weitere Informationen zu D-Life können per E-Mail an Merten angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)