Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0793 jünger > >>|   

Blueprint B.13 stellt das neue Hager Forum in Obernai vor


  

(10.6.2016; Light+Building-Bericht) Ein offener Raum für Ver­netzung, Fortbildung, Entwicklung und eine gemeinsame Zu­kunft: Mit dem neuen Hager Forum hat sich die Hager Group im elsässischen Obernai (siehe Google-Maps) eine Plattform geschaffen, die den kontinuierlichen Austausch zwischen Mit­arbeitern, Partnern, Kunden und Besuchern fördern soll - und damit auch einen permanenten Wandel des Unternehmens. Der architektonisch anspruchsvolle Bau des Architekturbüros Sauerbruch Hutton versteht sich als ein weithin sichtbares Symbol, welches Philosophie und Werte des Unternehmens widerspiegeln will - Grund genug, um die 13. Ausgabe des Re­ferenzmagazins Berker Blueprint dem neuen Forum zu widmen.

Kann ein Gebäude nicht nur einen Standort, sondern auch gleich eine ganze Unter­nehmenskultur verändern? Die Blueprint-Ausgabe Nr. 13 erzählt davon, wie dies dem Hager Forum tatsächlich gelingen könnte.


alle Fotos: Mark Seelen Photography / Hager

Das Magazin berichtet in Essays über das Leben und Arbeiten in dem langgestreckten Bau mit seinem charakteristisch aus­kragenden Vordach. In einem Interview sprechen die Architek­ten Matthias Sauerbruch und Julia Knaak über beispielhafte Unternehmensarchitektur und darüber, wie die Hager-DNA in ihren Entwurf des Hager Forums eingeflossen ist. Außerdem geben vier Statements Einblicke in die Funktionen und Mög­lichkeiten von Corporate Architecture. Nicht zuletzt stellen die großformatigen Fotos von Mark Seelen die einzelnen Be­standteile des Hager Forums vor, dabei vermitteln sie auf beeindruckende Weise den offenen, aber zielgerichteten Charakter des Gebäudes.

Das besondere Anliegen der Hager Group ist es laut eigenem Bekunden, auf die „im­mer schnelleren Veränderungen der Welt zu reagieren, vorauszuschauen, sich weiter­zuentwickeln und somit den Wandel aktiv mitzugestalten“. Der 7.140 m² große Kubus aus Holz, Glas, Stahl und Aluminium am Hager-Hauptsitz in Obernai soll als Katalysator der Unternehmensentwicklung wirken und dabei eine markante architektonische Visi­tenkarte der Hager Group bilden. Das Forum stellt einen Ort der Begegnung und des Austauschs dar und dient ebenso als Zentrum der Wissensvermittlung und Kompe­tenzerweiterung.

„Das Forum ist die Antwort auf die Notwendigkeit, unsere Arbeitsweise an die Anfor­derungen von morgen anzupassen, um noch leistungsfähiger zu sein: mehr Zusam­menarbeit und mehr Vernetzung. Denn um für die Herausforderungen der Zukunft ge­rüstet zu sein und neue Märkte erschließen zu können, müssen wir innovativ bleiben - in unserem Auftreten, unseren Produkten und unserem weltweiten Image“, so Daniel Hager über die Funktion des neuen Firmengebäudes. 

Um diese Ziele zu erreichen, schrieb die Hager Group 2012 einen Architekturwettbewerb aus. Die Entscheidung fiel ein­stimmig auf den Entwurf von Sauerbruch Hutton, da dieser nicht nur alle gestellten Aufgaben erfüllte, sondern auch der Unternehmensphilosophie der Hager Group entsprach: Das Ergebnis ist ein freundliches und helles, einfaches und logi­sches Bauwerk, welches die Identität und die Werte der Ha­ger Group hervorragend widerspiegelt. Zudem werden Produk­te und Lösungen der drei Marken Hager, Berker und Elcom hier live erlebbar.

By the way: Seit 12 Jahren erscheint das unternehmenseigene Magazin Berker Blueprint, welches sich überwiegend an Archi­tekten richtet. Bisher erschienen - und unter hager.de/blueprint downloadbar - sind:

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)