Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0935 jünger > >>|   

Neue Broschüre zu KLB-Schalungssteinen aus Beton und Leichtbeton

(4.7.2016) Die Auswahl des richtigen Wandbaustoffes hängt maßgeblich von seinem Einsatzgebiet ab. Schalungssteine aus Leichtbeton spannen hierbei ein breites An­wendungsfeld auf. Zudem sind sie aufgrund ihrer vergleichsweise leichten Verarbei­tung sowohl für Profis als auch für ambitionierte Laien interessant. Die neue Broschüre „KLB-Schalungssteine aus Beton und Leichtbeton“ nimmt sich nun dieses Themas an. Ausführlich werden darin Regeln für den Umgang mit Schalungsbausätzen vorgestellt und Tipps gegeben - von der statischen Bemessung bis hin zur Verarbeitung. 

Typische Anwendungsgebiete von KLB-Schalungssteinen sind ...

  • Industrie- und Hochbau - z.B.: Hallenbau, Stütz- und Kellerwände, Fundamente, Hangbefestigungen, Drainagen
  • landwirtschaftliche Bauwerke - z.B.: Güllekanäle, Fahr- und Rundsilos, Hallen, Lager, Zisternen, Drainagen.
  • Garten- und Landschaftsbau (GaLaBau) - z.B.: Stütz-, Pflanz-, Sichtschutz- oder Lärmschutzwände, Gestaltungselemente, Fundamente, Hangbefestigungen, Drainagen

KLB-Schalungssteine haben mehrere senkrechte Kammern, die mit Ortbeton ausgegos­sen werden. Der Leichtbetonstein dient dabei lediglich als verlorene Schalung und hat keine tragende Funktion - die übernimmt der Beton, der zudem mit seiner Masse zum Schallschutz beiträgt.

KfW-Effizienzhäuser dank Vorsatzschale

  

Neben dem normalen Schalungsstein bietet KLB einen Scha­lungsstein mit Vorsatzschale an (Bild rechts). Die zusätzliche Kammer wird in der Regel mit einer Dämmschüttung gefüllt und kann so das energetische Niveau der Wand erheblich verbes­sern. Für eine 42,5 cm breite Wand soll auf diese Weise ein U-Wert von 0,2 W/m²K erreicht werden können.

Die Broschüre „KLB-Schalungssteine aus Beton und Leichtbeton“ kann per E-Mail an KLB angefordert werden und ist unter klb-klimaleichtblock.de > Downloads > Broschüren downloadbar (direk­ter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)