Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1009 jünger > >>|   

Erstmals zwei Sieger beim Bernhard-Remmers-Preis

(17.7.2016) Zur Bewahrung alter Baukultur benötigt man nicht nur fachliche Expertise und passende Produkte, sondern auch gesellschaftliche Resonanz. Diese wird es an­lässlich des Festakts zur neunten Verleihung des renommierten Bernhard-Remmers-Preises (BRP) am 10. November 2016 wieder geben.

Palmengarten Palais in Leipzig
nationaler BRP-Preisträger 2016 Palmengarten Palais in Leipzig (Foto © Remmers Baustofftechnik / Dirk Knofe; Bild vergrößern)

Die alle zwei Jahre im Rahmen der Leipziger „denkmal“ vergebene Auszeichnung prä­miert herausragende Leistungen in der handwerklichen Baudenkmalpflege. Auch 2016 hat die Expertenjury im Auftrag der Bernhard-Remmers-Akademie als Organisatorin des Wettbewerbs zahlreiche Baudenkmalprojekte begutachtet. Erstmals entschied man sich dabei für zwei Sieger:

  • In der Kategorie „National“ geht der Bernhard-Remmers-Preis an die beteiligten Handwerker, Architekten, Planer und den Investor des Palmengarten Palais in Leipzig.
  • Als internationaler Preisträger wird die intensive Zusammenarbeit zwischen Handwerkern, dem Planer und dem Oficina del Historiador, Ciudad de La Haba­na bei der Restaurierung des Kapitols in der kubanischen Hauptstadt Havanna durch Walter Bourichter, Beirats-Vorsitzender der Bernhard-Remmers-Akademie, ausgezeichnet.

Beide Projekte zeichnen sich laut Jury nicht nur durch eine bemerkenswert gute Um­setzung der Instandsetzungskonzepte aus, sondern vor allem durch die vorbildliche Kooperation von Restauratoren, Planern und Behörden. So kann das lange leer ste­hende Leipziger Palmengarten Palais inzwischen als gelungenes Sanierungsbeispiel für denkmalgeschützte Bauten des frühen 20. Jahrhunderts gelten.


das Capitolio de La Habana, Kuba (Foto © Rostislav Ageev – Fotolia.com; Bild vergrößern)

Beim Capitolio Nactional de la Habana bestand eine große Herausforderung des In­standstandsetzungskonzepts darin, die kubanischen Verarbeiter vor Ort intensiv für die anspruchsvollen Restaurierungsarbeiten zu schulen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)