Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1505 jünger > >>|   

Testbetrieb startet: Mit Amöben gegen Legionellen und Biofilme in Verdunstungskühlanlagen

(18.10.2016; Chillventa-Bericht) Die Aqua-Concept GmbH hat von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) die Erlaubnis für einen deutschlandwei­ten Testbetrieb des biologischen Biozids Biomeba in Verdunstungskühlanlagen und Rückkühlwerken erhalten - mit dem Ziel, das natürliche Biozid auch in Deutschland zu etablieren.

Biomeba ist ein Produkt des französischen Unternehmens Amoeba S.A. und hat sich bei unseren Nachbarn seit rund fünf Jahren in der Industrie etabliert. Zahlreiche fran­zösische Referenzprojekte von Arcelor Mittal bis Häagen Dazs sprechen für die zuver­lässige und umweltfreundliche Wirksamkeit von Biomeba.

Aqua-Concept kooperiert seit Dezember 2015 mit dem französischen Unternehmen und hat sich die Exklusivrechte für den deutschlandweiten Testbetrieb von Biomeba gesi­chert. Nach der jetzt offiziell erteilten Genehmigung für den Testbetrieb wird die end­gültige Marktzulassung für Deutschland bis Frühjahr 2018 erwartet.

Mit Amöben gegen Legionellen

Bisher wird das Wassers von Verdunstungskühlanlagen und Rückkühlwerken üblicher­weise rein chemisch desinfiziert. Biomeba setzt stattdessen auf eine genetisch nicht modifizierte, bakteriophage Amöbenart, die sich von Keimen wie Legionellen, Pseudo­manaden oder Listerien ernährt. Die Wasserdesinfektion erfolgt so auf eine ganz na­türliche Art und Weise. Außerdem sollen die Amöben auch in den Biofilm einer Anlage eindringen und ihn von innen komplett auffressen können.

Das Produkt wird dem aufbereiteten Frischwasser kontinuierlich zugeführt. Bereits nach der ersten Behandlung mit Biomeba soll sich laut Hersteller die gesamte Mikrobio­logie im System stabilisieren und reduzieren - und das über ein breites Temperatur- und pH-Wert-Spektrum hinweg.

Ungefährlich für Mensch und Natur

Biomeba wurde im Hinblick auf toxikologische, ökotoxikologische und pathogene Merk­male untersucht. Bislang zeigten die unabhängig durchgeführten Studien, die in Über­einstimmung mit den Anforderungen der OECD und der EPA (OCSPP) durchgeführt wurden, keinerlei Risiko für Mensch und Umwelt. Und: Biomeba ist nicht wasserge­fährdend.

Weitere Informationen zu Biomeba können per E-Mail an Aqua-Concept angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)