Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1675 jünger > >>|   

Fassaden Atlas aus dem Detail-Verlag

Fassaden Atlas aus dem Detail-Verlag
  

(21.11.2016) Fassaden sind die Schauseiten per se. Sie agieren als Schnittstelle sowie Vermittler zwischen außen und innen. Und als Schutzhülle, Licht- Wärme- und Stromlieferanten haben sie in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit ebenso wie in der architektonischen Praxis an Bedeutung gewonnen.

Ob raffiniert oder traditionell und einfach: Der Fassaden Atlas aus der Edition DETAIL vermittelt in Form eines kompakten Nachschlagewerks die jeweils notwendigen technischen und gestalterischen Planungs-Prinzipien jenseits aktueller Trends.

Das Fachbuch beginnt mit übergeordneten technischen und konstruktiven Grundlagen, die für Entwurf und Entwicklung einer Fassadenkonstruktion relevant sind.

Der eigentliche Kern des Buches geht dann von den Materialien und ihren Eigenschaften aus, die bei der Planung einer Fassade ausschlaggebend sind - denn neben lokalen, kulturellen, funktionalen, wirtschaftlichen oder ökologischen Kriterien sind auch Aspekte wie Transport, Montage oder Wartung zu beachten. Die insgesamt über 100 internationalen Projektbeispiele zeigen in diesem Sinne individuelle Anwendungen, etablierte Klassiker, Standardlösungen und innovative Lösungsansätze.

Im dritten Teil des Buches stehen Fassadenausführungen im Fokus, die gezielt dafür entwickelt wurden, funktionale Aufgaben zu übernehmen, etwa mehrschalige Gebäudehüllen aus Glas, Manipulatoren zur Wirkungsänderung und die Nutzung von Umweltenergie. Ergänzend werden die aktuellen Themen begrünte und installierte Fassaden sowie die energetische Sanierung behandelt.

Der Fassaden Atlas bündelt systematisch das Fachwissen für die technische und gestalterische Planung einer Fassade bis in die konstruktiven Details und berücksichtigt die aktuellsten Entwicklungen. Das macht ihn zu einem relevanten Nachschlage- und Referenzwerk für den beruflichen Alltag von Architekten, Bau- und Fachingenieuren ebenso wie für Studierende dieser Fachrichtungen. Für die zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage wurden die neuesten Forschungsergebnisse und technischen Entwicklungen berücksichtigt sowie wegweisende Projektbeispiele ergänzt.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Fassaden Atlas
  • von: Thomas Herzog, Roland Krippner, Werner Lang
  • 2., überarbeitete und erweiterte Auflage
  • 352 Seiten mit mehr als 250 Detailzeichnungen und rund 400 Abbildungen, Deutsch
  • 23 x 29,7 cm, Hardcover
  • ISBN 978-3-95553-328-1
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)