Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1702 jünger > >>|   

Glass Sandwich Panel für Fassaden in flächenbündiger Ganzglasoptik

(24.11.2016) Mit dem Glass Sandwich Panel GSP will Iconic Skin auf der BAU ein Fassadenelement vorstellen, das über transparente und opake Fassadenabschnitte hinweg eine durchgängige, flächenbündige Optik ermöglicht.


alle Bilder © Iconic Skin

Das GSP-Element ist mehrschichtig aufgebaut. Auf der Außenseite befindet sich eine 6 mm starke, vollflächig bedruckte TVG-Scheibe, die dank SG-Verklebung und einer halterlosen Befestigung ganz wesentlich zur homogenen Ganzglasoptik beiträgt. Unter dieser Außenscheibe liegt das Sandwich-Dämmelement, das je nach Stärke des Dämmkerns aus PUR oder mineralischer Dämmung einen U-Wert von 0,13 W/m²K erreicht.

Die Glaselemente mit bis zu 16 Meter Länge werden horizontal oder vertikal montiert. Glasscheibe und Sandwichpaneel lassen sich bis zur endgültigen Verklebung zu einem GSP-Element individuell anpassen. Somit kann auf unterschiedliche bauliche Anforderungen reagiert werden. Vier Standardbreiten stehen zur Verfügung: 600, 900, 1.000 und 1.100 mm. Darüber hinaus können Paneelbreiten variabel gefertigt werden.

Die Optionen hinsichtlich der Gestaltung sind vielfältig: Neben der keramisch bedruckten Glasoberfläche, die witterungsbeständig und kratzfest ist, stehen weitere Oberflächen wie Kunststein, Faserplatten oder Gussglas zur Verfügung.


Eurospar Kaufpark Kufstein, Südwestansicht: Die Glas-Sandwich-Fassade kombiniert großzügig opake Anteile mit einer Pfosten-Riegel-Fassade. Mit einer Elementlänge von bis zu 14,72 Meter entsteht ein ruhiges Fugenbild.

Eine neue Fassadentypologie: Die Glas-Sandwich-Fassade

Iconic Skin hat das Glass Sandwich Panel systemoffen angelegt. Dadurch lassen sich Glas-Sandwich-Fassaden realisieren, in dem opake und transparente Fassadenelemente kombiniert werden. GSP ist zudem für verschiedene Tragkonstruktionen geeignet.

Weitere Informationen zum Glass Sandwich Panel GSP können per E-Mail an Iconic Skin angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)