Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1728 jünger > >>|   

Neu: Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe zertifiziert „Premium Qualität“


  

(28.11.2016) Für bau- und wohnrelevante Spanplatten hat die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe ein neues Qualitätssiegel entwickelt. Dieses berücksichtigt erstmals Grenzwerte für VOC-Emissionen und überwacht die Kriterien der Altholzverordnung. Die Grenzwerte gehen deutlich über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. Als erstes Unternehmen hat im Oktober 2016 die Pfleiderer Holzwerkstoffe GmbH das Zertifikat „Premium Qualität“ für sein LivingBoard erhalten.

Claus Seemann, Leiter des Bereichs Produktmanagement Träger bei Pfleiderer begrüßt das neue Qualitätssiegel: „Mit dem ,Qualitätszeichen Holzwerkstoffe‘ können wir endlich angemessen auf das zunehmende Informationsbedürfnis unserer Kunden eingehen, sowie die Vorteile unserer LivingBoard-Produkte für den Einsatz im Möbel- und Baubereich besser dokumentieren und kommunizieren.“ 


Dr. Peter Sauerwein, Geschäftsführer der Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe e.V. überreicht Claus Seemann, Leiter des Bereichs Produktmanagement Träger bei Pfleiderer, das erste Zertifikat „Premium Qualität“. Foto © QG Holzwerkstoffe 

Mit dem Qualitätssiegel sollen Planer, Handwerker und Verbraucher die Gewissheit erhalten, dass die von den Mitgliedern der Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe hergestellten Produkte umweltfreundlich, technisch sicher und von höchster Qualität sind. Das Zertifikat „Premium Qualität“ definiert zusätzlich zu den Normkriterien eigene Grenzwerte für Formaldehyd, Pentachlorphenol, Lindan sowie VOC und PAK. Die Umwelteigenschaften des Produktes müssen durch eine Umwelt-Produktdeklaration nachgewiesen werden. Ferner ist die Qualität der Produkte nicht nur durch eine permanente Eigenkontrolle, sondern auch durch regelmäßige Fremdüberwachung zu gewährleisten.

Zur Erinnerung: Das „Qualitätszeichen Holzwerkstoffe“ gibt es für Spanplatten, die im Bauwesen oder für Möbel und Inneneinrichtungen Verwendung finden. Im Baubereich wird das Qualitätssiegel für Spannplatten der Typen P3 (Spanplatten für nicht tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtbereich) und P4 bis P7 (Spanplatten für tragende Verwendung im Trocken- und Feuchtbereich) vergeben. Für Möbel und Inneneinrichtungen sind es Spanplatten der Kategorie P2 und P3.

Weitere Informationen zum LivingBoard können per E-Mail an Pfleiderer angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)