Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0220 jünger > >>|   

Tri-O-Therm M: Die mineralische Art der spritzbaren Wärmedämmung (λ = 0,055 W/mK)


  

(9.2.2017; BAU-Bericht) Mit Tri-O-Therm M hat Schwenk Putztechnik, die Premiummarke der Quick-Mix Gruppe, einen rein mineralischen Leichtputz mit wärmedämmenden Eigenschaften und bemerkenswert kurzen Standzeiten vorgestellt: Die Wärmeleitfähigkeit (λ) liegt bei 0,055 W/mK, außerdem wurde der Dämmputz in die Baustoffklasse A1 (nicht brennbar) eingeordnet.

„Egal, ob als Ergänzung für hoch wärmedämmendes Mauerwerk, als Entkopplungsschicht oder auch als Innendämmung im Altbau sowie als mineralische Dämmalternative im Holzbau: Tri-O-Therm M trägt in allen Bereichen zur energetischen Optimierung bei. Ich bin überzeugt, dass wir mit unserer Neuheit auf Anhieb eine neue Benchmark setzen werden“, erklärt Martin Sassning, Leiter Produktmanagement der Quick-Mix Gruppe GmbH & Co. KG - immerhin hat es dem Unternehmen einen 1. Preis beim BAKA Award 2017 eingebracht (siehe Beitrag vom 25.1.2017).

Bis zu 12 cm dick

Seine niedrige Wärmeleitfähigkeit von 0,055 W/mK erreicht Tri-O-Therm M durch die Kombination einer hoch festen Hartperlite mit einem speziell für dieses Produkt entwickelten Luftporenbildner. Beides führt zu einem Luftporenvolumen von über 75%. Die dritte Komponente ist ein hybrides Bindemittel, welches die Härtungszeit des schaumartigen Mörtels im Vergleich zu klassischen Putzmörteln deutlich reduziert. Nach ca. drei Stunden kann die nächste Putzschicht in einer Schichtdicke von bis zu 4 cm aufgetragen werden. Die maximale Gesamtschichtdicke beträgt 12 cm. Von der technischen Spezifikation her handelt es sich bei Tri-O-Therm M um einen Leichtputz LW/ CS I/ WO nach DIN EN 998-1.

Innen wie außen

Der neue hochwärmedämmende Leichtputz lässt sich als Innen- und Außenputz verwenden und kann sowohl im Neubau als auch in der Bestandssanierung eingesetzt werden. In Kombination mit der biozidfreien Hydrocon-Endbeschichtung von Quick-Mix, die gegen Algen- und Pilzbefall wirkt, lässt sich mit Tri-O-Therm M eine neue Art der mineralisch-ökologischen Wärmedämmung realisieren.

Übrigens: Die Entwicklung von Tri-O-Therm M wurde durch die Europäische Union gefördert und stellt innerhalb der Quick-Mix Gruppe den Auftakt zu weiteren Innovationsprojekten dar.

Weitere Informationen zu Tri-O-Therm M können per E-Mail an Quick-Mix angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: