Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0247 jünger > >>|   

Kalzip und Fischer Profil lancieren gemeinsam neue Hybrid-Fassade

Hybrid-FC Fassade
  

(13.2.2017; BAU-Bericht) Kalzip und Fischer Profil, zwei Unternehmen von Tata Steel Europe, haben ihre Kompetenzen gebündelt und in München die neue, gemeinsam entwickelte Hybrid-FC Fassade vorgestellt. Die zweischalige Wandbekleidung kombiniert ...

  • kostengünstige FischerTHERM Sandwichelemente aus Stahl mit
  • variablen, hinterlüfteten FC Aluminiumfassaden von Kalzip.

Über eine neu entwickelte Befestigung werden die FC Aluminiumpaneele mit einer SE-Rasterklickschiene direkt auf den Sandwichelementen befestigt. Eine zusätzliche Unterkonstruktion wird somit überflüssig und es lassen sich zahlreiche Oberflächen und Farben miteinander kombinieren.

Die montagefertigen FischerTHERM-Elemente sind auffallend leicht und versprechen zugleich eine hohe Steifigkeit. Das ermöglicht vergleichsweise große Stützweiten. Die Außenschalen können zudem auftretende Zug- und Druckkräfte aufnehmen. Eine „DUO“-Dichtung - bestehend aus einem PUR-Wärmedämmband und zusätzlichem EPDM-Dichtprofil an der Innenschale - lässt des Weiteren hohe Luftdichtigkeits- und Wärmeschutz-Werte erwarten.

Die vorgehängte, hinterlüftete Aluminiumfassade von Kalzip schützt das Gebäude vor Witterungseinflüssen und Feuchteschäden, verhindert Wärmestau und verleiht ihm nicht zuletzt seinen individuellen Auftritt. Durch die unterschiedliche Kombinierbarkeit von Oberflächen und Farben bietet das System eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten bei Neubau- und Sanierungsprojekten. So zeichnet sich das HighPerformance Farbsystem (HPC) durch eine hohe Auskreidungsbeständigkeit und Farbstabilität aus. Mit einem Glanzgrad von 3 Prozent lassen sich individuelle Akzente in der Fassadengestaltung setzen. Die Paneele sind in unterschiedlichen Baubreiten verfügbar und können horizontal sowie vertikal mit der standardmäßigen Kopfkantung verlegt werden.

Weitere Informationen zur Hybrid-FC Fassade können per E-Mail an Kalzip angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: