Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0427 jünger > >>|  

Internorm meldet für 2016 europaweite Zuwächse und verbaut in jedem Fenster inzwischen I-tec

(19.3.2017) Die Internorm International GmbH erreichte 2016 mit einem gesteigerten Auftragseingang von 5% einen Gesamtumsatz von 322 Mio. Euro; das entspricht einem Plus von fast 5% gegenüber 2015 (307 Mio. Euro) - worüber sich Unternehmenssprecher und Miteigentümer Christian Klinger natürlich freut: „2016 war ein sehr gutes Jahr für Internorm. ... Wir liegen mit unserem Wachstum erneut über dem Branchendurchschnitt und wollen diesen Trend auch 2017 weiter fortsetzen. Dabei steht die Stärkung der Positionierung im Premium-Bereich mit Produktinnovationen ganz oben auf unserer Agenda.“


Unternehmenszentrale und Internorm-Werk in Traun (Foto © Internorm)

Zuwachs auch am Heimmarkt Österreich

2016 konnte Internorm am Heimmarkt Österreich, dem mengenmäßig größten Markt, ein Plus von 5% erwirtschaften. Zuwächse verzeichneten auch die Märkte in der Schweiz (+3%) und Italien (+2%), während die Auftragserteilung in Deutschland gleichbleibend verlief. Leicht rückläufig war die Entwicklung in Frankreich. Für den sonstigen Export wurde ein Zuwachs von 54% gemeldet. Die Exportquote blieb 2016 mit rund 55% gegenüber den Vorjahren konstant. Aufgrund der höheren Wertigkeit der Produkte konnte bis auf Italien in allen Märkten ein Umsatzplus verzeichnet werden. „Die Steigerungen in unserem Heimmarkt freuen uns natürlich sehr. Und auch bei Neubau und Sanierung konnten wir 2016 reüssieren. Mit einem umfangreichen Netz an Vertriebspartnern sind wir sowohl in Österreich, als auch in Europa sehr gut aufgestellt“, so Internorm-Geschäftsführer Johann Pichler.

I-tec in jedem produzierten Internorm-Fenster

Internorm hat in den zurückliegenden Jahren u.a. mit I-tec-Verriegelung, -Lüftung und -Beschattung (siehe Bild rechts aus dem Beitrag „I-tec-Fenster: Verdeckte Verriegelung, integrierte Lüftung, energieautarke Beschattung“ vom 28.3.2012) sowie I-tec-Insulation (siehe „Granulat statt Schaum“ vom 27.10.2015) und I-tec-Core (siehe „Holz/Alu-Fenster der anderen Art - mit Schichtholz-Kern“ vom 2.4.2016) markante Neuentwicklungen vorgestellt. Diese sind nun serienreif: Jedes produzierte Fenster ist mittlerweile mit mindestens einem Stück I-tec ausgestattet.

Weitere Informationen zu I-tec-Fenstern können per E-Mail an Internorm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: