Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0792 jünger > >>|   

Nächste Generation der  „TersoWALL Power“-Duschrinne mit integrierter Pumpe

(15.5.2017; ISH-Bericht) Insbesondere bei Bad-Modernisierungen fehlt mitunter das notwendige Gefälle zur natürlichen Ableitung des Duschwassers - erst recht bei bodengleichen Duschen. Vor diesem Hintergrund hat sich ein Markt für Bodenabläufe mit integrierter Pumpe entwickelt, auf dem seit einigen Jahren auch MEPA mitmischt.


Foto © MEPA

Auf der diesjährigen ISH stellte MEPA nun die zweite Generation der „TersoWALL Power“-Wand-Duschrinne vor. Der Unterschied zur Vorgänger-Version ergibt sich u.a. durch eine neue Abwasserpumpe, die deutlich leiser und stromsparender sein soll. Gesteuert wird die Pumpe über einen Schwimmer, der auf den Pegelstand im Ablauf reagiert. Darüber hinaus wird die neue Version mit zwei unterschiedlichen Ablaufleistungen und entsprechenden Leitungen angeboten:

  • Während für übliches Duschen die Produktvariante mit einer Ablaufleistung von 25l/min ausreichen sollte,
  • ist die Variante mit 45 l/min Ablaufleistung beispielsweise prädestiniert für den Einsatz bei Regenduschen.

Erreicht werden diese Werte bei einer Förderhöhe von 0,50 m. Liegt diese bei 1,00 m, betragen die Ablaufleistungen 21l/min bzw. 38l/min.

Die in vier verschiedenen Längen von 60 bis 100 cm erhältliche Duschrinne ist einsetzbar zur Wandmontage in Verbindung mit einer Vorwandinstallation in Trockenbauweise.  Hauptkomponenten sind neben der Abwasserpumpe ein Rinnenkörper aus Edelstahl mit umlaufendem Dichtflansch und ein vormontiertes Vorwandmodul mit höhenverstellbaren Fußstützen sowie tiefenverstellbaren Wandwinkeln. Die „TersoWALL“-Abdeckblende aus mattem Edelstahl kann auf Wunsch gewendet und individuell befliest werden, so dass ein nahezu unsichtbarer Wasserabfluss realisiert wird.

Weitere Informationen zur „TersoWALL Power“-Duschrinne können per E-Mail an MEPA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: