Baulinks > Wärmetechnik > Freiflächenheizung

Wärmetechnik Portal: Freiflächenheizung

Flüssigabdichtung trifft auf Freiflächenheizung: Triflex HeatTec für Wege und Zufahrten (12.6.2018)
Für sein neues Freiflächen-Heizsystem HeatTec hat Triflex eine hit­ze­be­stän­dige Flüssigkunststoff-Nutzschicht mit schnell reagierenden Heiz­ele­men­ten kombiniert. weiter lesen

Attraktive Balkon- bzw. Terrassenheizung dank kantigem Design (24.8.2017)
Mit Tempura Quadra hat Weinor sein Angebot an Balkon- bzw. Terras­sen­heizungen erweitert. Charakteristisch für den kompakten Wärme­spen­der sind sein reduziertes, kantiges Design, die neue, blendarme Röhre und der Montagesockel inklusive Funkempfänger. weiter lesen

„No-Frost-Systeme - Wie man mit Sicherheit gut durch den Winter kommt“ auf 24 Seiten (8.10.2013)
AEG Haustechnik hat eine Entscheidungshilfe für die Planung von automa­tisierten No-Frost-Systemen herausgebracht. Die 24-seitige Bro­schüre „No-Frost-Systeme - Wie man mit Sicherheit gut durch den Winter kommt“ enthält viele Infos über Freiflächen-, Dachrinnen-, Schrägdach- und Rohr­begleitheizungen aus dem eigenen Haus. weiter lesen

Schnee- und eisfreie Betonsteinflächen und Treppen (13.11.2011)
Nicht jeder Winter ist ein kalter Sommer! Im Winter 2010/2011 bei­spielsweise waren Schneemengen von 20 und mehr Zentimetern pro Tag nicht selten. Eine stolze Menge, die es allein schon aus Sicher­heitsgründen schnell zu beseitigen galt/gilt. weiter lesen

Ansehnliche Dunkelstrahler für überdachte Außenbereichen (11.9.2011)
Heatstrip ist ein ansehnliches Infrarot-Heizstrahlerkonzept aus Deutschland zur Beheizung von überdachten Außenbereichen und kühlen Räumen. Es handelt sich dabei um einen mittelwelligen Dunkelstrahler im Infrarotbereich B. weiter lesen

Neues Beschichtungssystem für Rampenheizungen (18.7.2011)
Steile Ein- und Ausfahrtsrampen von Parkhäusern und Tiefgaragen können bei Schnee und Eis zu Gefahrenzonen werden. Sichere Abhilfe schaffen hier elektrische Rampenheizungen, die direkt in die Bodenbeschichtung eingebaut werden. weiter lesen

Begleitheizung für Dachrinnen und Wasserrohre (21.7.2011)
Verbogene Dachrinnen und geplatzte Fallrohre verursachen (fast?) jeden Winter vielerorts kostenintensive Schäden. Noch schlimmer kommt es, wenn herabhängende Eiszapfen Passanten in Gefahr bringen, Lawinen parkende Autos treffen oder Dächer unter Schneelasten zusammenbrechen. weiter lesen

Polar Bar auf'm Bayerischen Hof - arktisches Ambiente in angenehmer Wärme (9.4.2011)
In kaum einem anderen Luxushotel in München finden architektonischer Esprit, herrschaftliche Atmosphäre und gastronomische Vielfalt so wohltuend zueinander wie im Bayerischen Hof. Hier will man den Gästen etwas Einzigartiges bieten. Von Dezember bis März lud das 5-Sterne-Haus beispielsweise zur Polar-Expedition ein: Im Zusammenspiel von Technik und Kreativität wurde die Panorama-Terrasse des Blue Spa zur Polar Bar. weiter lesen

Rasenheizung nach Tichelmann 25 Zentimeter unterhalb der Grasnabe (22.12.2009)
Rasenheizungen werden heute in Fußballstadien aufgrund der praktischen Vorteile bei Spiel und Training im Winter als Standard definiert. weiter lesen

Sicherer Fluchtweg dank Treppenheizung (11.8.2006)
Bei der kürzlich fertiggestellten Dachsanierung des Nürnberger Pfarrzentrums "Arche" mit angeschlossenem Kindergarten stand man vor dem Problem der Fluchttreppensanierung. Um auch im Winter die 40 Stufen schnee- und eisfrei halten zu können, entschied man sich für den Einbau einer CABELTHERM-Freiflächenheizung. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE