Baulinks > Sonnenschutz > Terrassenüberdachnungen

Terrassendächer / Terrassenüberdachungen

Terrassenüberdachung und Carport in einem Design (1.6.2018)
Klare horizontale Linien prägen Rensons neue Überdachung Algarve Can­vas. Sie basiert auf dem gleichen Tragwerk wie alle Algarve-Über­da­chun­gen, hat jedoch ein feststehendes Dach und eignet sich damit für Carports oder Eingangsüberdachungen. weiter lesen

Weinors neue Dachrinne für's Terrazza-Terrassendach ermöglicht größere Spannweiten (1.6.2018)
Für sein bekanntes Terrassendach Terrazza hat Weinor eine neue Dach­rin­ne entwickelt. Dank ihrer größeren Bauhöhe verbessert sich mit ihr die Statik des gesamten Terrassendachs - was größere Spannweiten ohne Mit­tel­pfos­ten möglich macht. weiter lesen

Kubisches Leiner-Terrassenfaltdach kann es mit Sonne, Wind und Regen aufnehmen (9.3.2018)
Mit ihrer kubischen Bauweise erinnert Leiners Pergola Sunrain Q an den Bauhausstil und passt deshalb besonders gut zu einer klaren, recht­wink­ligen Architektur. Bei Sonne wird das Terrassenfaltdach waagrecht ausgefah­ren, bei Regen lässt es sich neigen. weiter lesen

Wetterfühlige Pergola-/Lamellendach-Auto­ma­ti­sierung à la Elero (9.3.2018)
Im Bereich der linearen Antriebstechnik stellte Elero in Stuttgart den Antrieb Patio sowie die Steuerung Patio Control vor. Gedacht ist das Duo für Pergolen mit einem variabel einstellbaren Lamellendach. weiter lesen

Aero Skye: großformatiges Cabriodach für Flachdächer neu von Renson (8.3.2018)
Mit Aero Skye hat Renson eine große, in die Bausubstanz eines Ge­bäu­des integrierbare Terrassenüberdachung aus Aluminiumlamellen vor­ge­stellt. Das Dachelement mit kipp- und aufschiebbaren Lamellen ist bis zu 11,75 x 4,5 m groß. weiter lesen

Warema erweitert sein Portfolio um Lamellendächer (8.3.2018)
Ein eigenes Zimmer mitten im Garten, das zum Entspannen in der Na­tur einlädt - das bieten die neuen Lamaxa-Lamellendächer von Ware­ma. Sie lassen sich freistehend aufbauen und können zu einem attrak­tiven Bestandteil von Garten und Architektur werden. weiter lesen

Terrazza Pure: Kubisches Glas-Terrassendach à la Weinor (5.3.2018)
Mit Blick auf den aktuellen Trend zu flachgedeckten Ein- und Zwei­fami­lien­häusern hat Weinor in Stuttgart für April 2018 ein neues Terrassendach aus Aluminium und viel Glas in kubischer Bauweise angekündigt. weiter lesen

Neues Terrassendach von Solarlux schafft die Horizontalisierung der Schräge (5.3.2018)
Mit dem neuen SDL Acubis erweitert Solarlux sein Produktportfolio um ein Terassaendach, welches sich für kubische Baustile anbietet. Der Hersteller schließt damit bei sich eine Lücke und bietet nun auf jeden Haustyp zu­ge­schnit­ten ein passendes Terrassendach. weiter lesen

Variationen von Gartenfreudenverstärkern (gemeint sind Terrassenüberdachungen mit Lamellendach) (21.4.2017)
Mit Algarve, Camargue und Skye hat Renson eine modular aufgebaute Familie moderner Terrassenüberdachungen im Programm. Sie erlauben auch die freie Aufstellung und verfügen über eine harte, wasserführende Bedachung aus drehbaren Alu-Dachlamellen. weiter lesen

Area: Wohnraumerweiterung mit Terrassendach-Systemen à la Leiner (21.4.2017)
Ungedämmte Terrassenglassysteme liegen im Trend. Sie ermöglichen eine erheblich längere Nutzungsdauer der Terrasse. Diese Entwicklung aufgrei­fend hat Leiner mit Area ein eigenes Terrassenglassystem auf den Markt gebracht. weiter lesen

Renson übernimmt Corradi, Anbieter hochwertiger Terrassenüberdachungen (7.6.2015)
Renson übernimmt das Unternehmen Corradi incl. der Niederlassungen in Italien, Frankreich und den USA. Corradi ist spezialisiert auf die Ent­wick­lung, die Pro­duktion und den Vertrieb von „Pergotenda“-Ter­ras­sen­überdachungen mit Faltmarkise. weiter lesen

Einhausungen auf Maß: vom Gartenhaus bis zur Wertstoffsammelstelle (7.5.2015)
Einhausungen haben sich im modernen Haus- und Wohnungsbau eta­bliert. Sie erweitern die Nutz- und Lagerfläche einer Immobilie, nehmen dem Ab­stellplatz von Abfall-, Wertstoff- und Bio-Tonne die Unansehn­lich­keit und ermöglichen das Outsourcen von z.B. Haustechnik. weiter lesen

Leiners windfestes Terrassenfaltdach mit großem Ausfall und integrierter Beleuchtung (2.3.2015)
Das Terrassenfaltdach Pergola Sunrain von Leiner hat sich speziell in der gehobenen Gastronomie etabliert. Es bietet nun einen Ausfall von bis zu 8,5 m - ohne dabei an Windstabilität zu verlieren. Hinzu gekom­men ist ferner eine integrierte LED-Beleuchtung. weiter lesen

Anova: Solarlux stellt Terrassendach mit schwimmender Schiebeverglasung vor (2.3.2015)
Solarlux hat mit Anova ein Terrassendach am unteren Ende der eigenen Angebotspalette vorgestellt. Das Überdachungssystem aus filigranen Alu­minium­profilen mit innenliegender Statik gibt es in zwölf festgelegten Grö­ßen, zwei Farben und zwei Ausführungsvarianten. weiter lesen

Skye: Neue Terrassenüberdachung mit rotier- und einziehbaren Aluminiumlamellen (2.3.2015)
Renson hat mit Skye eine neue Terrassenüberdachung vorgestellt, deren Dach aus dreh- und verschiebbaren Alulamellen besteht. Im geschlossenen Zustand ist das Dach regendicht. Das Regenwasser wird dabei über die Pfosten abgeführt. weiter lesen

Keine Terrassenüberdachung ohne Zustimmung der anderen Wohnungseigentümer (11.12.2014)
Wenn es um die Grenzen zwischen Sonder- und Gemeinschaftseigentum geht, bleiben Konflikte in der Eigentümergemeinschaft nicht aus. Ein­deu­tig zu weit geht es nach Überzeugung des BGH, wenn eine Terras­sen­über­dachung die Außenwand des Gebäudes berührt. weiter lesen

Weinor-Broschüre erklärt Unterschied zwischen Wintergarten und Terrassenverglasung (29.8.2014)
Terrassen-Verglasungen werden immer beliebter, um mit vergleichs­weise wenig Aufwand einen geschützten Außenbereich zu schaffen. Doch was genau spricht für eine Terrassenverglasung - bzw. „Glas­oase“ im Weinor-Jargon? weiter lesen

PergoTex: Neues Cabrio-Terrassendach von Weinor mit stabilen Pfosten (5.11.2012)
Eine Neuheit unter den textilen Terrassendächern ist das flexible Falt­dach PergoTex von Weinor. Sowohl als Son­nenschutz wie auch als Regendach verspricht die reißfeste, licht- und regendichte PVC-Be­span­nung wohnlich-mediterranes Flair bei fast jedem Wetter. weiter lesen

WeiTop Terrazza Plus: die neue Variante des Weinor-Terrassendaches (8.6.2012)
Bei der selbsttragenden Konstruktion ragen die Dachträger über die im vorderen Querträger integrierte Dachrinne hinaus. Regenwasser, das auf die größere hintere Dachfläche trifft, fließt direkt in diese Dachrinne hinein und wird von dort durch den Pfosten abgeleitet. Regenwasser vom Dachüberstand tropft über die vordere Verglasung ab. weiter lesen

Q.bus: Beschattungssystem von Nova Hüppe mit viel Gestaltungspotential (5.3.2012)
Mit Novatop Q.bus lassen sich bemerkenswerte Beschattungslösungen realisieren - freistehend, um z.B. die WDVS-Fassade nicht zu verletzen, oder angelehnt an eine Hauswand. Besonderes Merkmal dieser Neuvor­stellung von Nova Hüppe ist ein patentierter Absenkmechanismus, über den sich die Beschattung flexibel steuern lässt. weiter lesen

Trend in Neuseeland: "Cabrio-Dächer" im Außenbereich (26.5.2011)
"Cabrio-Dächer" sind flexible Bedachungssysteme für Terrassen & Co. mit Großlamellen aus Glas, Aluminium oder Edelstahl. Diese können je nach Wetterlage individuell eingestellt werden. In Neuseeland sind sie aufgrund der extremen Wetterbedingungen bereits erprobt. weiter lesen

Neue freistehende Überdachung für Terrassen und Freisitze von Casa Vitrum (21.10.2009)
Auch in der architektonischen Gestaltung des Außenwohnraums werden heute neben großer Materialvielfalt und -qualität einfache, flexible Lö­sungen gefordert. Als Antwort darauf hat die Wintergarten Manufaktur Casa Vitrum die neue Produktfamilie Refugium entwickelt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE