Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK)

Bundesgemeinschaft der Architektenkammern der Länder

Askanischer Platz 4
D - 10963 Berlin
Telefon: +49 (30) 263944-0
Telefax: +49 (30) 263944-90
URL: bak.de
E-Mail an Bundesarchitektenkammer

Bodewig: Baukultur liegt im Interesse der gesamten Nation (6.12.2001)
Die gebaute Umwelt ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft und somit auch ein nationales Markenzeichen. Im globalen Wettbewerb wird dies zunehmend ein Faktor.

Baukulturbericht als Motor für Bewusstseinswandel (29.11.2001)
Als wichtigen Impuls begrüßte Peter Conradi, Präsident der Bundesarchitektenkammer (BAK), am 28. November den Statusbericht zur Baukultur. Auf der Basis einer umfassenden Analyse schlägt Gert Kähler in dem Bericht konkrete Maßnahmen für die Baukultur vor. Der Autor wird seinen Bericht am 5. Dezember in Köln der Öffentlichkeit vorstellen.

Bundesarchitektenkammer: Fast acht Prozent der Architekten 2001 ohne Arbeit (23.11.2001)
Mit einem Sprung von rund 10% gegenüber 2000 erreichte die Arbeitslosigkeit der Architekten und Stadtplaner 2001 mit rund 8.800 Kollegen neue Höchststände. Die Krise auf dem Arbeitsmarkt für Hochbauarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplaner spitzte sich somit auch im Jahr 2001 weiter zu. Ein Rückgang der Arbeitslosigkeit konnte lediglich bei den Landschaftsarchitekten festgestellt werden.

Bundesarchitektenkammer: Starke öffentliche Bauherrn gefragt (20.11.2001)
Für die Qualität öffentlicher Bauten ist ein verantwortungsvoller Bauherr unabdingbar, so das gemeinsame Fazit des zweiten Architekturgesprächs im Reichstagsgebäude am 15. November 2001. Zum Thema "Möglichkeiten und Grenzen des Bauherrn Demokratie" hatten der Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Kurt Bodewig und der Präsident der Bundesarchitektenkammer (BAK) Peter Conradi geladen.

Zweites Architekturgespräch im Reichstagsgebäude (16.11.2001)
Gemeinsames Architekturgespräch des Bundesministers für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen sowie der Bundesarchitektenkammer am 15. November 2001 in Berlin.

Deutscher Architektentag: BAK-Präsident Conradi fordert nach Wiederwahl mehr Qualität beim Planen und Bauen (20.9.2001)
Peter Conradi ist heute als Präsident der Bundesarchitektenkammer (BAK) für eine weitere Amtsperiode von drei Jahren bestätigt worden. Das neue Präsidium wird, so Conradi nach seiner Wahl, für mehr Qualität beim Planen und Bauen eintreten.

Qualität macht Arbeit (9.9.2001)
Durch die Mitteilung der Bundesanstalt für Arbeit wurde es amtlich: Die Arbeitslosigkeit nimmt wieder zu. Für die Akteure in der Planungs- und Bauwirtschaft ist dies nichts Neues. Hier steigt die Zahl der Arbeitslosen schon seit Jahren. Im August 2001 waren in Deutschland rund 223.000 Bauarbeiter und knapp 22.000 Architekten und Ingenieure arbeitslos.

ASAP und ZEvA schließen Vertrag über Zusammenarbeit in der Akkreditierung von Bachlor- und Masterstudiengängen (24.8.2001)
In die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen in Deutschland ist neue Bewegung gekommen: Von nun an werden der in Berlin neu gegründete Akkreditierungsverbund für Studiengänge der Architektur und Planung (ASAP) und die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) bei der Akkreditierung neuartiger Studienangebote in der Architektur und im gesamten Spektrum der raum- und planungswissenschaftlichen Disziplinen zusammenarbeiten.

Qualitätssicherung für Architektur- und Planungsstudiengängen (4.7.2001)
Am 25. Juni 2001 wurde in Berlin der interdisziplinäre Akkreditierungs­verbund für Studiengänge der Architektur und Planung (ASAP) gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung der Qualitätssicherung in Lehre und Studium an Universitäten und Fachhochschulen und die Erarbeitung von Kriterien für die Akkreditierung von Architektur- und Planungsstudiengängen.

Tag der Architektur 2001: zeitgenössische Architektur (8.6.2001)
Dass Architektur Volkssport wird, ist eine viel beschworene Vision. Am Tag der Architektur wird sie mehr und mehr zur Realität - wie die bislang kontinuierlich steigenden Besucherzahlen zeigen. Jedem Interessierten stehen am Tag der Architektur ausgewiesene Objekte zeitgenössischer Architektur offen, die in der Regel nicht älter als drei bis fünf Jahre sind. Doch nicht sie allein laden zur Begegnung ein: Architekt und Bauherr stehen jeweils zum Gespräch bereit.

Bundesarchitektenkammer: Architekturexport als Zukunftsmarkt (16.2.2001)
Dass Architektenschaft und Bundeswirtschaftsministerium in Exportfragen enger zusammenarbeiten wollen, kündigte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Siegmar Mosdorf heute in Berlin an. Anlass war das von der Bundesarchitektenkammer (BAK) im Rahmen der "Initiative Architektur und Baukultur" veranstaltete Informationsforum "Architekten - Exportieren mit Plan".

Peter Conradi zur Expertenkommission Historische Mitte (26.1.2001)
Zur heute stattfindenden ersten Sitzung der Expertenkommission Historische Mitte Berlins erklärt der Präsident der Bundesarchitektenkammer Peter Conradi.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE