IW Köln

Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.

Konrad-Adenauer-Ufer 21
D - 50668 Köln
Telefon: +49 (221) 4981-1
Telefax: +49 (221) 4981-533
URL: iwkoeln.de

Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW): Wenig Bewegung in Sachen Konjunktur (27.12.2002)
Obwohl die Konjunkturlage unbefriedigend ist, kann von einer Rezession auf breiter Front in Deutschland bislang keine Rede sein. Allerdings ist die Wirtschaftsleistung in der Industrie nach einem leichten Anstieg seit Jahresbeginn zuletzt wieder zum Stillstand gekommen, und auch bei den Dienstleistern stehen die Zeichen auf Stagnation.

Institut der deutschen Wirtschaft Köln zur Baukonjunktur: Das Trauerspiel dauert an (6.12.2002)
Die Baubranche steckt in einer tiefen Rezession. Trotz aller wieder­keh­renden Prophe­zeiungen, das Ende der Krise sei in Sicht, läuft es in jedem Jahr noch ein bisschen schlechter als zuvor: auch 2002 werden die realen Bauinvestitionen abermals zurück­gehen.

2001: Wohnungsbauinvestitionen in Deutschland um fast 7 Prozent gesunken (4.6.2002)
Die realen Wohnungsbauinvestitionen in Deutschland sind 2001 um fast 7% gesunken - nach knapp 4% Rückgang 2000. Das Minus fiel damit jeweils noch um rund 1 Prozentpunkt stärker aus als in der gesamten, ohnehin maladen Baubranche.

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE