Deutsche Poroton GmbH

Kochstraße 6-7
D - 10969 Berlin
Telefon: +49 (30) 25294499
URL: poroton.org
E-Mail an Poroton

Nasse Wände schimmeln! Bei kaltem Wetter droht Schimmelbildung und Verlust der Wärmedämmung (31.10.2003)
In der kalten Jahreszeit sind die Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen sehr groß. Je kälter die Luft ist, desto geringer ist der Feuchtigkeitsgehalt. Feuchtwarme Raumluft wandert selbst bei hochgedämmten Häusern vom Wohnraum durch die Wand nach draußen.

Physikalisch entkoppelte Wände verbessern nachweislich den Schallschutz (20.9.2003)
Nahezu überall ist Lärm. Selbst in die eigenen vier Wände dringen lästige Geräusche vor. Eigentlich sollte der bauliche Schallschutz für Ruhe sorgen. Wie Schotten das Wasser, sollten Wände die Musik oder Gespräche von nebenan stoppen.

Hygienischer Wärmeschutz bannt Schimmelgefahr (19.8.2003)
Schimmel an den Wänden wird oft nicht als Gesundheitsgefahr erkannt. Dabei sind Pilzsporen giftig und machen krank. Es drohen Atemwegsbeschwerden bis zur Lungenentzündung. Schimmel gedeiht, wo es feucht ist. Die Oberflächentemperatur an der Wohnraum-Innenseite sollte nicht unter 12,6° Celsius liegen.

Sommerlicher Hitzeschutz à la Poroton: Damit die Wohnung nicht zur Sauna wird (13.6.2003)
Der Sommer ist da! Die Sonnenstrahlen brennen herunter und sorgen schon früh morgens für heiße Temperaturen. Zugleich beginnt der tägliche "Kampf" um möglichst niedrige Temperaturen in den eigenen vier Wänden - möglichst ohne den stromfressenden Einsatz von Klimaanlagen!

Maurern mit der Mörtelrolle (24.5.2003)
VD ist die Abkürzung für "Vollflächige Dünnbettmörtelfuge". Erreicht wird dies mit einer speziellen Rolle. Der Verarbeiter füllt den angemisch­ten Dünnbettmörtel ein und rollt dann über die Ziegelreihe.

Broschüre mit Profi-Tipps zu Förderkriterien, Energie sparen, gesund wohnen, wirtschaftlich bauen (22.2.2003)
Wie muss man bauen, damit ein Haus möglichst wenig Energie benötigt, bezahlbar ist und man behaglich darin wohnen kann? Eine Frage, die sich angesichts hoher Preise für Öl und Gas und gestiegenen Wohnbedürfnissen immer mehr Bauherren stellen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE