Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH

Heizkörper aus Glas - Heizen mit Durchblick (8.12.2003)
SGG THERMOVIT elegance ist der neue, klassisch elegante Heizkörper ganz aus Glas - ohne sichtbare Heizdrähte und störendes Zubehör. Reduziert in der Form, funktional in der Anwendung, innovativ in Technik und Design verspricht SGG THERMOVIT elegance in Wohn- oder Geschäftsräumen, im Wintergarten oder im Bad höchsten Wohnkomfort und viel Ästhetik.

Täuschung mit Glas-Produktkennwerten (5.10.2003)
Veränderungen bringen stets Chancen mit sich - wer nach diesem Grundsatz arbeitet, macht aus der Not eine Tugend. Nöte haben wir derzeit in der Glasbranche genug.

Wintergarten ganz aus Glas (30.9.2003)
Wintergärten erweitern die Wohnfläche und schaffen dabei eine Verbin­dung zur Natur. Ein bemerkenswerter, experimenteller Wintergarten wurde jetzt in Weimar realisiert: Ganz aus Glas, ohne trennende Stüt­zen und mit einer begehbaren Glasdecke, die wiederum als Balkon dient.

Ug-Wert, der neue Produktkennwert (28.8.2003)
Im März 2003 ist in der Bauregelliste, herausgegeben vom Deutschen Institut für Bautechnik, die Berechnung und Messung des U-Wertes von Verglasungen von DIN auf EN umgestellt worden. Die Konsequenz ist, dass der Ug-Wert bei den meisten Isoliergläsern um 0,1W/m²K höher ist als der bislang verwendete Uv-Wert nach DIN.

Schallschutzglas: SAINT-GOBAIN Akustikpreis 2003 Lernen statt Lärmen (23.6.2003)
Um den Schallschutz an Grundschulen zu fördern, wurde mit der Unterstützung von SAINT-GOBAIN GLASS Deutschland der "SAINT-GOBAIN Akustikpreis 2003 Lernen statt Lärmen" ins Leben gerufen. Er zeichnet kreative Schallschutzprojekte von Grundschulen aus.

Glasarchitektur, Glausbau - Rege Teilnahme beim Architektenseminar in Leipzig (16.4.2003)
Über 250 Teilnehmer informierten sich beim zweiten SAINT-GOBAIN-GLASS-Architektenseminar am 6. März 2003 über "Gebaute Visionen aus Glas" in Leipzig. An Hand von sechs "visionären" Architekturprojekten erhielten sie spannende Einblicke in konkrete Problemlösungen, die in enger Zusammenarbeit zwischen Architekten und Glasindustrie entwickelt wurden.

Lärmschutz: Akustikpreis 2003 (14.2.2003)
Lärmschutz in Schulen wird zu sehr vernachlässigt. Dabei mindern Straßenlärm und Geräusche aus Nachbarklassen enorm die Konzentrationsfähigkeit. Um den Schallschutz an Grundschulen zu fördern, wurde auf Initiative von SAINT GOBAIN GLASS DEUTSCHLAND der SAINT-GOBAIN-Akustikpreis 2003 ins Leben gerufen.

Spontanbruch von Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) (2.2.2003)
Wiederholt kam Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) ins Gerede. Auslöser waren Spontanbrüche, bei denen scheinbar auch ohne erkennbare äußere Einwirkungen ESG-Scheiben zersprangen und brachen. Zu dem aktuellen Thema Spontanbruch, den Möglichkeiten, diesen nachhaltig zu verhindern, und auch zu anderen möglichen Bruchursachen äußert sich im Interview Dr. Andreas Kasper. Dr. Kasper arbeitet in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von SAINT-GOBAIN GLASS DEUTSCHLAND und ist zudem Privatdozent an der RWTH Aachen im Fach Chemie und Technologie des Glases.

Einscheiben-Sicherheitsglas, ESG - geprüft und fälschungssicher (1.2.2003)
Anfang des Jahrtausends ist das Einscheiben-Sicherheitsglas mehrfach ins Gerede gekommen. Auslöser waren spektakuläre Spontanbrüche, bei denen ohne erkennbare äußere Einwirkungen ESG-Scheiben zersprangen und brachen. Ein Spontanbruch kann durch hohe Temperaturschwankungen entstehen, wenn Fassaden z.B. starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Einschlüsse im Glas in Form von Nickelsulfid-Kristallen vergrößern so ihr Volumen um ca. 4 % und sprengen die Scheibe, wenn sie in der Zugspannungszone liegen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE