Wienerberger GmbH

Oldenburger Allee 26
D - 30659 Hannover
Telefon: +49 (511) 610 70-0
Telefax: +49 (511) 61 44 03
URL: wienerberger.de
E-Mail an Wienerberger

Wienerberger Mauerwerkstage 2004: Mauerwerkskonstruktionen in der Praxis (29.10.2003)
Der Stand der Technik ändert sich ständig - hier gilt es für Planer und Verarbeiter "am Ball zu bleiben". Im Mittelpunkt der 15. Wienerberger Mauerwerkstage 2004 stehen deshalb die neuen Entwicklungen beim Baurecht sowie bei den Normen für Schallschutz und Statik mit den entsprechenden Anwendungsbeispielen für die Praxis.

Luftschichtanker: Maueranker für Einsatz im Dünnbettmörtel geprüft und zugelassen (10.9.2003)
In den vergangenen Monaten hat Bever zusammen mit Wienerberger speziell für Hintermauerwerk aus Planziegeln in Dünnbettmörtel um­fangreiche Prüfungen mit dem universellen Multi-Luftschichtanker durchgeführt.

Initiative "Bauen Sie jetzt!" soll günstige Bedingungen für den Erwerb von Wohneigentum publik machen (27.8.2003)
"Die Bedingungen für den Erwerb von Wohneigentum sind momentan sehr günstig. Doch die Öffentlichkeit weiß zu wenig von den historisch niedrigen Zinsen und konstanten Baupreisen." Dies sagte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Achim Großmann, der am Dienstag gemeinsam mit Vertretern der Bauwirtschaft den Startschuss zur Initiative "Bauen Sie jetzt!" gab.

Baustoffhersteller Wienerberger mit guten Ergebnissen im 1.Halbjahr 2003 (27.8.2003)
Im ersten Halbjahr 2003 hat sich Wienerberger erneut besser als das wirtschaftliche Umfeld entwickelt. Trotz des witterungsbedingt schwierigen 1. Quartals konnten die Ergebnisse deutlich gesteigert werden. Der Konzernumsatz ist um 9% auf 870,6 Mio. Euro gewachsen. In dieser Verbesserung sind 48,4 Mio. Euro aus der Erstkonsolidierung von Koramic Roofing enthalten.

Planungssoftware von Wienerberger: Der digitale Bauberater (31.7.2003)
Mit der neuen "Info-Rom – Der digitale Bauberater" bietet Wienerberger ein anwenderfreundliches Planungsinstrument für Architekten, Fachplaner und Bauausführende. Die CD-Rom enthält neben den kompletten technischen Unterlagen für den Rohbau ein interaktives Planungs-Tool mit umfangreichen Service-Leistungen.

Klinker: Schutzmantel des Hauses (17.7.2003)
Eine Fassade aus Vormauerziegeln verleiht jedem Haus das ganz besondere Etwas - und das auf Dauer: Klinker sind extrem stabil und ohne Renovierung jahrzehntelang schön. Saurer Regen, eisiger Schnee oder heiße Sonnestrahlen können hochwertigen Steinen, nichts anhaben.

Schornsteine vom Feinsten: feuchteresistent, Blower-Door-dicht und wärmegedämmt (1.7.2003)
Die Abgase moderner Heizungsanlagen sind längst nicht mehr so warm wie bei älteren Anlagen. Der Luftstrom enthält viel Feuchtigkeit sowie aggressive Säuren.

Vormauerziegel: Klinker-Datenbank im Internet (17.6.2003)
Vormauerziegel bestimmen in vielen Regionen Deutschlands maßgeblich Architektur und Außenwirkung von Häusern. Kein Wunder: kaum ein Baustoff ist so mannigfaltig in Farbe, Form und Oberfläche.

Wiekor mit neuer Struktur (3.6.2003)
Der Dachziegelhersteller Wiekor Dachprodukte GmbH & Co. KG hat die DACH+WAND u.a. dazu genutzt, seinen Partnern in Handel und Handwerk die neue Gesellschafterstruktur von Wiekor vorzustellen.

Läufer-, Kreuz- oder Kopfverband - oder doch ...? (10.4.2003)
Neben den mannigfaltigen Klinkerfarben, Oberflächenstrukturen und Fugenausführungen bieten die Verbandarten zahlreiche Möglichkeiten, die Fassade des Eigenheims individuell zu gestalten und die Architektur des Hauses zu unterstreichen.

Klinker - Die Fassade fürs Leben (19.3.2003)
Vormauerziegel - auch als Klinker bekannt - bestehen aus natürlichen Rohstoffen. Ton, Lehm und Wasser werden bei über 1000° Celsius zu einem festen Stein gebrannt. Das Endprodukt ist extrem hart im Nehmen und besonders widerstandsfähig. Saurer Regen, eisiger Schnee oder heiße Sonnenstrahlen können der Mauer auf Dauer nichts anhaben. Reparaturen entfallen.

Wohnen im Ziegelkeller: Günstiger geht´s kaum (22.2.2003)
50 bis 60 Quadratmeter 1A-Wohnfläche für knapp 12.000 Euro - günstiger geht es kaum. Und dennoch setzt so mancher Bauherr beim Keller den Rotstift an. Dabei lässt sich mit einem Untergeschoss für wenig Geld zusätzlicher Raum zum Relaxen, Arbeiten, Spielen und Feiern schaffen. Haushaltsgeräte, die Heizungsanlage sowie eine Vorratskammer können hier ebenfalls untergebracht werden.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE